Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Börsenmedien AG
24.03.2014 Stefan Limmer

BMW-Aktie bald dreistellig?

-%
BMW

Die Profis der Deutschen Bank haben BMW von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 71 auf 103 Euro angehoben. Analyst Jochen Gehrke hat der starke Ausblick für das Gesamtjahr 2014 gefallen. Dem bayerischen Autobauer steht seiner Meinung nach ein solides Jahr bevor.

BMW peilt 2014 trotz etlicher Unsicherheiten ein weiteres Rekordjahr an. Der Autobauer will bis Dezember weltweit mehr als zwei Millionen Autos verkaufen. Nach 7,9 Milliarden Euro 2013 soll der Vorsteuergewinn 2014 nun "deutlich" zulegen. Die Markterwartung lag bislang nur knapp über dem im Vorjahr erreichten Niveau. Der Jahresauftakt ist bereits gut gelungen. In den ersten zwei Monaten verkaufte BMW weltweit bereits rund 274.000 Autos.

Foto: Börsenmedien AG

Ausbruch auf Allzeithoch

Die BMW-Aktie ist mit der guten Prognose im Rücken zuletzt auf ein Rekordhoch ausgebrochen. Die monatelange Seitwärtsrange wurde verlassen. Das nächste Etappenziel lautet nun 90 Euro. Investierte Anleger bleiben dabei. Für einen Neueinstieg sollte nach dem Kurssprung ein Rücksetzer abgewartet werden. 

(mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0