Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: Blackrock
14.05.2021 Fabian Strebin

BlackRock: Nun auch China - so baut der Konzern seine Macht aus

-%
BlackRock

An den Märkten geht es volatiler zu, auch die Aktie von BlackRock hat zuletzt korrigiert. Mittelfristig dürfte die höhere Schwankungsbreite allerdings zu steigenden Erlösen bei dem weltgrößten Vermögensverwalter führen. Die Macht des Konzerns wächst immer weiter, im Zukunftsmarkt China gibt man nun Gas. Das eröffnet neue Möglichkeiten, was neben dem anhaltenden Börsenboom im Westen für weitere Zuversicht sorgt.

BlackRock hat in China eine Lizenz für ein Vermögensverwaltungs-Venture mit Mehrheitsbeteiligung erhalten und erweitert damit seine Präsenz auf dem schnell wachsenden Vermögensverwaltungsmarkt des Landes. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Partner sind die China Construction Bank und der staatliche Investor Temasek Holdings aus Singapu, wobei die Amerikaner 50,1 Prozent halten. BlackRock werde China beim Aufbau eines nachhaltigen Ökosystems für Investitionen unterstützen, so CEO Laurence Fink in der Erklärung.

Biden stützt indirekt

China gilt als der wichtigste Markt der Zukunft in der Branche, da die Chinesen gerade erst den Finanzmarkt in den letzten Jahren für sich entdeckt haben. Seit kurzem können westliche Investmentfirmen über Joint Ventures, die sie mehrheitlich kontrollieren, in den Markt einsteigen. Allerdings läuft auch in den USA und Europa das Geschäft mehr als gut: Dafür sorgen nicht zuletzt die Pandemie und das zunehmende Umweltbewusstsein. Sogenannte ESG-ETFs investieren dabei nur nach bestimmten Nachhaltigkeitskriterien und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. BlackRock ist in den USA Marktführer und sammelte zuletzt 68 Prozent des in ESG investierten Kapitals alleine ein. Rückenwind kommt dabei auch von Präsident Bidens Plänen zum Klimaschutz.

BlackRock (WKN: 928193)

Die Aktie hat jüngst etwas korrigiert, nachdem vor wenigen Wochen ein neues Allzeithoch bei 880,80 Dollar ausgebildet wurde. Nun atmet die Notierung erstmal durch und könnte bald einen neuen Angriff auf das Rekordhoch starten. Wer noch nicht investiert ist, kann den Rücksetzer nutzen und eine Position aufbauen. BlackRock ist ein Basisinvestment im Finanzsektor und ist deutlich profitabler als die Konkurrenz.