Folgen Sie dem Trend – mit diesen 7 Seriengewinnern
Foto: Börsenmedien AG
01.06.2018 DER AKTIONÄR

Biotech-Wunder aus China – neue 100%-Chance

-%
DAX

Während in den westlichen Industrienationen funktionierende Gesundheitssysteme zum Alltag gehören, baut mit China das bevölkerungsreichste Land der Welt dieses gerade erst auf. Entsprechend vielversprechend sind die Wachstumsperspektiven für Pharma- und Biotech-Unternehmen im Reich der Mitte. Investoren haben in den vergangenen Wochen die Investitionen in diesem Sektor massiv hochgefahren. Der chinesische Healthcare-Index und Aktien wie Jiangsu Hengrui Medicine kennen kein Halten mehr.

Foto: Börsenmedien AG

Quelle: Bloomberg

DER AKTIONÄR hat im Rahmen des Spezialreports „Reich werden mit System: 4 Biotech-Top-Picks der erfolgreichen TSI-Strategie“ mit BeiGene bereits einen Top-Player aus China vorgestellt. Seit der Empfehlung im Report vom 29. August 2017 beträgt das Kursplus über 200 Prozent. Im Reich der Mitte ist DER AKTIONÄR nun auf einen neuen heißen Biotech-Wert gestoßen, der gleich mehrere Megatrends der Branche abdeckt.

Ob als Zulieferer für die Gen-Schere CRISPR oder im Bereich der heiß umworbenen Krebsimmuntherapie – der neue Biotech-Hot-Stock aus China hat eine breite Produktpalette zu bieten und ist hochinnovativ. Viele Investoren sind in den vergangenen Monaten bereits durch eine Kooperation mit einem namhaften Konzern aus den USA auf den heißen Player aufmerksam geworden. Das Potenzial ist aber keineswegs ausgeschöpft. Gelingt es die Entwicklung der Krebsimmuntherapie erfolgreich abzuschließen, könnte die Aktie weiter durchstarten.

Welche Biotech-Aktie in China das Potenzial einer Kursverdopplung verfügt, lesen Sie im neuen Aktienreport: „Biotech-Wunder aus China – neue 100%-Chance.“

 

>>>HIER GEHT ES ZUM REPORT<<<

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8