9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
13.08.2021 Marion Schlegel

BioNTech und Moderna: Korrektur schon wieder vorbei?

-%
BioNTech

Nach der Mega-Rallye in den vergangenen Wochen und Monaten hatten die Aktien BioNTech und Moderna in dieser Woche eine leichte Korrektur vollzogen. Am Donnerstag konnten die Papiere aber bereits wieder den Weg nach oben einschlagen. BioNTech ging aus dem US-Handel mit einem Plus von gut vier Prozent, Moderna legte 1,6 Prozent zu.

BioNTech (WKN: A2PSR2)

Im Fokus stehen derzeit die Auffrischungsimpfungen, die sogenannten Booster-Impfungen. In Israel sind diese bereits in vollem Gange. In den USA sollen Menschen mit geschwächtem Immunsystem nun eine Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus bekommen können. Dies gab die Lebens- und Arzneimittelbehörde FDA am Donnerstag bekannt.

Es gehe besonders um Empfänger eines Spenderorgans und Menschen, bei denen ein vergleichbarer Grad an Immunschwäche diagnostiziert wurde. Sie sollen dann eine Auffrischungsimpfung mit den Impfstoffen von Moderna oder Pfizer/BioNTech erhalten können. Der zuständige Ausschuss der Gesundheitsbehörde CDC solle am Freitag über weitere klinische Empfehlungen für immungeschwächte Menschen beraten, schrieb die FDA.

MODERNA (WKN: A2N9D9)

"Das Land ist in eine weitere Welle der Covid-19-Pandemie eingetreten, und die FDA weiß sehr genau, dass immungeschwächte Menschen besonders gefährdet sind, schwer zu erkranken", sagte die FDA-Beauftragte Janet Woodcock. Andere vollständig geimpfte Menschen bräuchten derzeit keine zusätzliche Dosis. Bei immungeschwächten Menschen dagegen werde eine dritte Dosis den Schutz erhöhen.

Trotz der langfristig enorm guten Aussichten für die Aktien von BioNTech und Moderna wäre eine Fortsetzung der jüngst begonnenen Verschnaufpause nicht ungewöhnlich und durchaus gesund für die Papiere. DER AKTIONÄR hatte zuletzt nach der 3.000-Prozent-Rallye seit der Erstempfehlung zu weiteren Teilgewinnmitnahmen bei BioNTech geraten, Restposition weiter laufen lassen. Anlegern, denen ein Einzelinvestment zu risikoreich ist, setzen auf den Impfstoff-Aktien-Index des AKTIONÄR. Moderna und BioNTech sind hier die Top-Position, zahlreiche weitere hochinteressante Titel komplettieren das Portfolio. Mit welchen Zertifikaten Sie auf die Entwicklung des Impfstoff-Aktien-Index setzen können, lesen Sie hier.

(Mit Material von dpa-AFX)

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist un-mittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Die Autorin hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß § 85 WpHG: Aktien von BioNTech befinden sich im AKTIONÄR-Depot.

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit den Emittenten von Finanzinstrumenten Morgan Stanley, HSBC Trinkaus und Vontobel hat die Börsenmedien AG eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach sie den Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen.

Buchtipp: Corona als Chance

Von Feldversuchen und digitalen Crashkursen COVID-19 hat in nur wenigen Wochen die Weltwirtschaft abgewürgt und hunderttausende Menschen getötet, und uns doch zugleich technologisch und gesellschaftlich weitergebracht, als jahrelanges Reden über digitale Transformation und Grundeinkommen es schafften. Wenn wir diese „gute Krise nicht vergeuden“ wollen, dann bietet sich jetzt die Chance, unsere Gesellschaft zu einem fairen und unsere Wirtschaft zu einem nachhaltigen System zu ändern. Anhand von Signalen aus verschiedenen Industrien, Technologien und der Gesellschaft geht der Autor darauf ein, was sich ändern wird, und wo Entscheidungsträger und Investoren Schritte setzen können, um diese Chance für eine neue Normalität zu nutzen.
Corona als Chance

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 128
Erscheinungstermin: 18.03.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-724-7