26.09.2019 Andreas Deutsch

Beyond Meat: Schock-Kursziel!

-%
BEYOND MEAT
Trendthema

Die Zeit der Fake-Fleisch-Hysterie ist vorbei. Die Aktie von Beyond Meat hängt seit Wochen im Seitwärtstrend fest. An dem Titel scheiden sich nach wie vor die Geister, sowohl auf Analysten- als auch auf Anlegerseite. Nun sorgt Exane BNP Paribas mit einem besonders tiefen Kursziel für Beyond Meat für Aufsehen.

Mikheil Omanadze hält Beyond Meat immer noch für völlig überteuert – auch wenn die Aktie bei 239 Dollar bereits 42 Prozent verloren hat. Der Exane-BNP-Paribas-Analyst sieht den fairen Wert des Herstellers von veganem Fleischersatz bei 70 Dollar, also 50 Prozent tiefer als aktuell. Seine Einschätzung: „Underperformer“.

„Die Nachfrage nach pflanzlichem Fleisch wird zwar schnell wachsen“, so Omanadze. „Allerdings sind die Eintrittsbarrieren in den Markt zu vernachlässigen. Wir haben deswegen ein Problem mit der Bewertung von Beyond Meat.“

Außerdem problematisch: „Nestlé, Tyson, Kellogg, Hormel und andere traditionelle Lebensmittelriesen arbeiten an ihren eigenen alternativen Produkten. Zudem sind Einzelhändler wie Kroger und Lidl ebenfalls in den Markt eingestiegen.“

Omanadze ist einer von drei Analysten, die bearish sind für Beyond Meat, wobei sein Kursziel aktuell das tiefste ist. Sieben Experten sind neutral für die Aktie, zwei sagen „Kaufen“.

Am bullishsten für Beyond Meat ist Ken Goldman von J.P. Morgan mit einem Kursziel von 189 Dollar.

Beyond Meat (WKN: A2N7XQ)

Omanadze hat völlig Recht, wenn er auf die niedrigen Eintrittsbarrieren und den großen Konkurrenzkampf in dem Milliardenmarkt Fake-Fleisch als Problem hinweist. DER AKTIONÄR hält Beyond Meat für ein spannendes Unternehmen, das eine Revolution losgetreten hat. Allerdings ist die Bewertung (KUV von 2020: 20!) viel zu hoch.  

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Beyond Meat.