Börsen-Achterbahn: Jetzt richtig handeln
Foto: Börsenmedien AG
17.11.2016 Werner Sperber

Bernecker: Die Anleger verstehen Bayer einfach nicht und das ist „typisch“

-%
Bayer

Die Actien-Börse Daily kritisiert die Anleger, welche die von der Bayer AG begebene Wandelanleihe massiv negativ einordnen. Das sei typisch und es sei falsch, denn „strategische Pläne von Konzernen und deren Finanzierung sind stets ein Schritt nach vorne“. Das Finanzierungskonzept von Bayer für die Übernahme von Monsanto sei anspruchsvoll. „Kleinkariert rechnen Analysten nach, auf wie viel Euro je Aktie sich der Verbesserungseffekt stellt oder ähnliche Kriterien.“ Das Kursrisiko für die Aktie von Bayer geht bis 85 Euro. Dort befindet sich ein Boden, um die Aktie zu kaufen.

Buchtipp: Wie man Unternehmenszahlen liest

Alle Investment-Giganten der Gegenwart wurden von ihm inspiriert: In Benjamin Grahams jetzt auf Basis der Erstausgabe von 1937 neu aufgelegtem Kultklassiker vermittelt er komprimiert und leicht verständlich das Rüstzeug für eine faktenbasierte und werteorientierte Unternehmensanalyse. Die richtigen Schlüsse aus Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnung, Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens ziehen? Graham zeigt, wie es geht. Mit einfachen Tests lernt der Leser, die finanzielle Situation eines Unternehmens zu beurteilen. Für den notwendigen Durchblick im Dschungel der finanzmathematischen Begriffe sorgen das umfangreiche Glossar und anschauliche Rechenbeispiele.

Autoren: Graham, Benjamin
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-679-0