15.10.2018 André Fischer

Bayer: kein Ende der Hiobsbotschaften

-%
Bayer

Bei Bayer mehren sich die Hiobsbotschaften. So starb erst kürzlich eine Frau an Leberversagen, die das Bayer-Mittel Iberogast eingenommen hatte. Zuvor schwelte der Streit um das Mohngewächs Schöllkraut – welches in Iberogast enthalten ist – bereits seit gut zehn Jahren. Zudem dauern die Lieferprobleme bei Aspirin an. Dieser Engpass ist heikel, da der Health-Care-Konzern in Deutschland der einzige Anbieter des für Herzinfarktpatienten wichtigen Medikaments ist. Der Engpass bei Aspirin könnte unter Umständen bis zum Jahresende andauern, was Umsatzausfälle nach sich ziehen dürfte. 

Aber auch der Unkrautvernichter Glyphosat gerät immer weiter unter Druck. So zeigen neue Forschungen der Universtiy of Texas in Austin, dass Honigbienen, die Glyphosat ausgesetzt sind, deutliche Schäden der Darmflora davontragen und damit anfälliger für Infektionen und Tod durch schädliche Bakterien sind.  

Monsanto als Milliardengrab

Es verdichten sich zunehmend die Anzeichen, dass sich die Übernahme von Monsanto in der Rückschau als Milliardengrab herausstellen könnte. Vorsichtige Anleger sollten daher von der Bayer-Aktie weiterhin die Finger lassen.

Buchtipp: Management by Internet

Die digitale Transformation ist in vollem Gange: Das Internet hat unser Leben verändert und auch Unternehmen müssen auf diesen Wandel reagieren. Management by Internet – das bedeutet, neue Werte wie Vernetzung, Offenheit, Partizipation und Agilität, die für „Digital Natives“ schon längst Alltag sind, auch in der Unternehmenskultur zu verwirklichen. Nur dann gelingt es, talentierte Nachwuchskräfte an sich zu binden, Mitarbeiter immer wieder aufs Neue zu motivieren und innovativ zu bleiben. Wie man diese neuen Führungsmodelle umsetzt und zugleich alte Unternehmensstrukturen gekonnt mit der neuen Wertewelt vereint, zeigt der Experte für Digital Leadership Dr. Willms Buhse unter anderem anhand von Unternehmen wie Bosch und Bayer sowie zahlreichen weiteren Beispielen aus der Praxis. Erfahren Sie, wie Unternehmen wie Bosch, Bayer, der SWR und viele andere den Wandel angehen und meistern. Lernen Sie, mithilfe welcher Methoden und Instrumente Sie den Wandel einleiten und unterstützen können: Innovative Fehlerkultur mit Rapid Recovery, Strategie-Entwicklung mit BarCamps und OpenSpaces, agile Umsetzung in FedExDays, Stand-ups statt Routinemeetings. Nutzen Sie den Selbsttest „Leadership Assessment“, um zu erkennen, ob die digitale Transformation für Sie noch Neuland ist oder ob Sie schon ein echter Digital Leader sind!

Autoren: Buhse, Willms
Seitenanzahl: 240
Erscheinungstermin: 10.06.2014
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-172-6