09.11.2018 André Fischer

Bayer: Extremrisiko Glyphosat

-%
Bayer
Trendthema

Das Thema Glyphosat setzt Bayer weiter unter Druck. So machte der Rechtsanwalt Brent Wisner – dieser vertritt den Krebspatienten Dewayne Johnson – jetzt erneut auf die Erkenntnisse aus der Séralini-Studie aufmerksam. Die Erhebung des Molekularbiologen Gilles Éric-Séralini ergab seinerzeit, dass bei den mit gentechnisch veränderten Organismen und Roundup gefütterten Ratten große Tumore 400 Prozent mal häufiger auftraten als bei den normal ernährten Tieren der Kontrollgruppe.

Wichtige Erhebung warnt deutlich

In der Séralini-Studie hieß es: „Wir beobachteten ein auffällig erhöhtes Einsetzen von Brusttumoren allein durch Roundup, und zwar selbst bei der geringsten gegebenen Dosis. Roundup unterbricht nachweislich die Aromatose, die Östrogene synthetisiert, stört aber auch Östrogen- und Androgen-Rezeptoren in Zellen.“

Anwalt weist auf Krebsstudien hin

Gemäß der Aussage von Brent Wisner belegte diese Studie ein Krebsrisiko durch Glyphosat. Der Stoff Glyphosat ist in Roundup enthalten. Darüber hinaus macht Wisner darauf aufmerksam, dass es zum Themenbereich Glyphosat und Krebs insgesamt gut 20 Studien gäbe – fast alle würden ein Risiko anzeigen. Von einem Kauf der Bayer-Aktie ist daher nach wie vor abzuraten.

Buchtipp: Management by Internet

Die digitale Transformation ist in vollem Gange: Das Internet hat unser Leben verändert und auch Unternehmen müssen auf diesen Wandel reagieren. Management by Internet – das bedeutet, neue Werte wie Vernetzung, Offenheit, Partizipation und Agilität, die für „Digital Natives“ schon längst Alltag sind, auch in der Unternehmenskultur zu verwirklichen. Nur dann gelingt es, talentierte Nachwuchskräfte an sich zu binden, Mitarbeiter immer wieder aufs Neue zu motivieren und innovativ zu bleiben. Wie man diese neuen Führungsmodelle umsetzt und zugleich alte Unternehmensstrukturen gekonnt mit der neuen Wertewelt vereint, zeigt der Experte für Digital Leadership Dr. Willms Buhse unter anderem anhand von Unternehmen wie Bosch und Bayer sowie zahlreichen weiteren Beispielen aus der Praxis. Erfahren Sie, wie Unternehmen wie Bosch, Bayer, der SWR und viele andere den Wandel angehen und meistern. Lernen Sie, mithilfe welcher Methoden und Instrumente Sie den Wandel einleiten und unterstützen können: Innovative Fehlerkultur mit Rapid Recovery, Strategie-Entwicklung mit BarCamps und OpenSpaces, agile Umsetzung in FedExDays, Stand-ups statt Routinemeetings. Nutzen Sie den Selbsttest „Leadership Assessment“, um zu erkennen, ob die digitale Transformation für Sie noch Neuland ist oder ob Sie schon ein echter Digital Leader sind!

Autoren: Buhse, Willms
Seitenanzahl: 240
Erscheinungstermin: 10.06.2014
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-172-6