Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Börsenmedien AG
22.03.2014 Maximilian Völkl

Bayer: Die Schulden steigen

-%
DAX

In den letzten Tagen hat sich die Bayer-Aktie nach dem deutlichen Rücksetzer wieder stabilisiert. Nachdem der Kurs kurzzeitig unter die wichtige Unterstützung bei 95 Euro gefallen war, konnte der DAX-Titel diese Marke zügig zurückerobern. Das Analysehaus Bernstein Research sieht Bayer im Branchenvergleich jedoch im Rückstand.

Das Kursziel hat Analyst Jeremy Redenius auf 93 Euro belassen. Seine Einschätzung lautet weiterhin „Market-Perform“. Laut Redenius zeigten die jüngsten Absatztrends der Chemiebranche in Europa weiter nach oben. Der Experte senkte allerdings seine Gewinnprognose je Aktie für Bayer in den Jahren 2014 und 2015 wegen höherer Finanzaufwendungen um drei Prozent. Zudem sei der Nettoschuldenstand durch die jüngste Übernahme von Algeta angestiegen. Bernstein bevorzugt deshalb die Branchenkonkurrenz von BASF und Linde.

Foto: Börsenmedien AG

Starker Branchenriese

Die milliardenschwere Algeta-Übernahme ist trotz der steigenden Verschuldung positiv zu werten. Bayer stellt sich damit noch breiter auf und bleibt einer der attraktivsten Werte in der Pharma- und Chemiebranche. Dreistellige Kurse dürften bald wieder angegriffen werden und auch langfristig besitzt der DAX-Konzern weiteres Potenzial. Das Kursziel des AKTIONÄR lautet 115 Euro. Ein Stopp bei 83 Euro sichert die Position ab.

Buchtipp: Wie man Unternehmenszahlen liest

Alle Investment-Giganten der Gegenwart wurden von ihm inspiriert: In Benjamin Grahams jetzt auf Basis der Erstausgabe von 1937 neu aufgelegtem Kultklassiker vermittelt er komprimiert und leicht verständlich das Rüstzeug für eine faktenbasierte und werteorientierte Unternehmensanalyse. Die richtigen Schlüsse aus Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnung, Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens ziehen? Graham zeigt, wie es geht. Mit einfachen Tests lernt der Leser, die finanzielle Situation eines Unternehmens zu beurteilen. Für den notwendigen Durchblick im Dschungel der finanzmathematischen Begriffe sorgen das umfangreiche Glossar und anschauliche Rechenbeispiele.

Autoren: Graham, Benjamin
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-679-0