Börsen-Achterbahn: Jetzt richtig handeln
Foto: Börsenmedien AG
18.06.2015 Maximilian Völkl

Bayer-Aktie: Der Blick geht nach oben

-%
DAX

Am Donnerstag notiert Bayer nach schwierigem Tagesauftakt klar im Plus. Obwohl der Pharmatitel seit April dennoch rund zehn Prozent verloren hat, zählen die Papiere der Leverkusener in diesem Zeitraum noch zu den besseren Werten im DAX. Nun äußerten sich zwei Analysten zu den weiteren Aussichten des Konzerns.

Besonders bullish zeigt sich das US-Analysehaus Bernstein Research. Analyst Jeremy Redenius hat die Einstufung für Bayer auf „Outperform“ mit einem Kursziel von 152 Euro belassen. Auf dem aktuellen Niveau entspricht dies einem Potenzial von über 20 Prozent. Die soliden Pflanzenschutzsparten sollten zum erwarteten Gewinnwachstum beitragen, während sich der globale Markt für Pflanzenschutz-Chemikalien weiterhin schwach entwickeln dürfte, so der Experte.

Weniger optimistisch zeigt sich Analystin Luisa Hector von der französischen Investmentbank Exane BNP Paribas. Ihre Einstufung für die Bayer-Aktie lautet „Neutral“ mit einem Kursziel von 129 Euro. Bayer biete eine solide Anlagestory, die sich im Kurs aber schon widerspiegle, so die Expertin. Allerdings sei der Pharmasektor historisch betrachtet nach wie vor attraktiv bewertet.

Foto: Börsenmedien AG

Auf Kurs

Bayer bleibt ein attraktives Investment. Mit dem jüngst angekündigten Verkauf des Geschäfts mit Diabetes-Technik konzentriert sich der Konzern noch mehr auf die wachstums- und margenstarken Bereiche. DER AKTIONÄR bleibt dementsprechend bullish. Das Kursziel lautet 170 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Wie man Unternehmenszahlen liest

Alle Investment-Giganten der Gegenwart wurden von ihm inspiriert: In Benjamin Grahams jetzt auf Basis der Erstausgabe von 1937 neu aufgelegtem Kultklassiker vermittelt er komprimiert und leicht verständlich das Rüstzeug für eine faktenbasierte und werteorientierte Unternehmensanalyse. Die richtigen Schlüsse aus Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnung, Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens ziehen? Graham zeigt, wie es geht. Mit einfachen Tests lernt der Leser, die finanzielle Situation eines Unternehmens zu beurteilen. Für den notwendigen Durchblick im Dschungel der finanzmathematischen Begriffe sorgen das umfangreiche Glossar und anschauliche Rechenbeispiele.

Autoren: Graham, Benjamin
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-679-0