01.02.2019 Markus Bußler

Barrick Gold im Übernahmefieber (Teil 5)

-%
Barrick Gold
Trendthema

Die Ankündigung rüttelt die Branche wach: Mark Bristow, neuer CEO von Barrick Gold, sagte Anfang des Jahres, Barrick benötige mehr Assets in Kanada. Das hat nicht nur einen patriotischen Hintergrund, sondern hat auch damit zu tun, dass Barrick eine Menge Verlustvorträge geltend machen könnte in Kanada. Aber mit nur einer Mine ist das schwierig.

Die Branche rätselt: Welche Aktien passen in das Beuteschema von Barrick Gold. Klar ist: Barrick sucht nach Assets mit 200.000 bis 500.000 Unzen Jahresproduktion über einen Zeitraum von mindestens zehn Jahren. Es gibt nicht viele Projekte, die in dieses Beuteschema passen. Der Aktionär gibt einen Überblick, welche Aktien Barrick ins Visier nehmen könnte.

Sabina Gold & Silver: Übernahmekandidat – aber wohl nicht für Barrick Gold

Im Norden Kanadas, genauer gesagt in Nunavut, liegt ein weiteres Projekt, das auf den ersten Blick in das Beuteschema von Barrick Gold passen würde: das Back-River-Projekt, das sich im Besitz von Sabina Gold and Silver (A0YC9U)befindet. Back River ist ein hochgradiges Projekt, das – obwohl die Exploration noch lange nicht ausgereizt ist – bereits über eine Ressource von mehr als sieben Millionen Unzen Gold über alle Kategorien verfügt. Inte­ressant: Trotz des hohen Goldgehalts von mehr als fünf Gramm je Tonne könnte Back River als Tagebaumine entwickelt werden. Eine erst Machbarkeitsstudie liegt bereits vor. Diese sieht eine Produktion von 250.000 Unzen in den ersten acht Jahren vor. Die Kosten sollen über die Lebensdauer der Mine hinweg bei rund 763 Dollar je Unze liegen. Das Problem bei Sabina: Das Genehmigungsverfahren gestaltet sich etwas schwierig. Doch mittlerweile scheint es auf einem guten Weg zu sein. Angesichts der guten Ressource ließe sich sicherlich auch eine höhere Produktion rechtfertigen. Das würde aber wiederum eine größere Anlage nach sich ziehen, und das könnte dann erneut zu Problemen bei der Genehmigung führen.

Kurzum: Sabina Gold and Silver ist sicherlich ein heißer Übernahmekandidat in Kanada. Das Projekt passt aber nach Ansicht von der aktionär eher zu einem Produzenten wie Agnico Eagle oder Kinross als zu den Anforderungen, die Barrick an ein solches Projekt stellt.