Mehr Insights, mehr Chancen – mit DER AKTIONÄR Plus
Foto: Börsenmedien AG
11.04.2014 Michael Schröder

Ausverkauf in den USA: 3D Systems, Amazon, Gilead und Netflix brechen ein

-%
DAX

Die Stabilisierung am US-Aktienmarkt war nur von kurzer Dauer. Nach zwei freundlicheren Tagen rauschten die wichtigsten Indizes gestern wieder in die Tiefe. Dabei gerieten erneut vor allem Hightech- und Biotechtitel wie Amazon, Gilead, Netflix oder 3D Systems unter massiven Verkaufsdruck.

Der Auswahlindex Nasdaq 100 schloss gestern mit minus 3,13 Prozent auf 3487,76 Punkten und damit dem tiefsten Stand seit Anfang Februar. Mit dem größten Tagesverlust seit November 2011 machte er die Erholung von zwei Tagen zunichte. Die Anleger sorgen sich weiter um die Bewertung der bisherigen Lieblinge des Bullenmarktes. Ein Portfoliomanager sprach von einer anhaltenden Umschichtung aus Wachstumswerten in werthaltigere Defensivtitel.

Börsenguru Marc Faber sieht weiteres Unheil kommen. Er rechnet in den kommenden Monaten mit drastischen Verlusten. Es könnte seiner Auffassung nach sogar schlimmer werden als im Crashjahr 1987.

Besonders schwer traf es die Biotechtitel, deren Sektorindex um gut fünfeinhalb Prozent auf das Niveau von Dezember einbrach - mit dem obendrein größten Tagesverlust seit 2011. Keines der 121 Indexmitglieder konnte zulegen, dafür sackten sieben Werte um über zehn Prozent ab.

Dabei gerieten vor allem Hightech- und Biotechtitel wie Amazon, Gilead, Netflix oder 3D Systems weiter unter massiven Verkaufsdruck. Klicken Sie sich durch die Chart-Galerie.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Amazon - €
Gilead - €
Netflix - €
3 D Systems - €

Buchtipp: Das Amazon-Modell

Amazon ist eines der wertvollsten Unternehmen der Welt. Was sind die Geheimnisse seines Erfolgs? Wie lassen sich diese Erkenntnisse auf andere Unternehmen im E-Commerce-Sektor übertragen? Die renommierten Einzelhandelsexpertinnen Natalie Berg und Miya Knights geben überzeugende Antworten. „Das Amazon-Modell“ bietet einzigartige Einblicke in die disruptiven Strategien des unerbittlichsten Einzelhändlers und Innovators der Welt. Es zeigt, wie diese Stra­tegien auf jedes Unternehmen im E-Commerce-Sektor angewendet werden können und wie professionell Amazon auf die Corona-Pandemie reagierte. Eine unschätzbare Ressource, um aus dem beispiel­losen Aufstieg von Amazon zu lernen und erfolgreich zu handeln.
Das Amazon-Modell

Autoren: Berg, Natalie Knights, Miya
Seitenanzahl: 390
Erscheinungstermin: 07.07.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-838-1