22.03.2019 Jochen Kauper

Aurora klettert weiter, Überflieger bleibt Village Farms

-%
Aurora Cannabis
Trendthema

Das Umfeld für Cannabis-Aktien bleibt weiter gut. Am Donnerstag legten Aurora Cannabis, Canopy Growth und Aphria weiter zu. Outperformer war einmal mehr die Aktie von Village Famrs. Das Papier kletterte um sportliche 9,3 Prozent nach oben.

Ein Kursfeuerwerk hat zuletzt die Hot-Stock-Empfehlung aus Ausgabe 09/2019, Village Farms, hingelegt. Beflügelt haben die Aktie zuletzt mehrere positive News.

Zum einen hat Village Farms für das 50/50-Gemeinschaftsprojekt mit Emerald Health – Pure Sunfarms – von Health Canada die nächste Genehmigung für die Cannabisproduktion erhalten. Durch diese kann Pure Sunfarms seine Cannabis-Produktionsfläche um rund 200.000 Quadratfuß auf insgesamt 1,03 Millionen Quadratfuß erweitern. Damit befindet sich Pure Sunfarms auf dem besten Weg, bis 2020 eine Jahresproduktion von 75.000 Kilogramm zu erreichen.

Guter Deal

Vor Kurzem hat Village Farms zudem einen interessanten Deal mit Canna Farms Limited einfädeln können. Über die Onlineplattform für medizinisches Cannabis wird Village Farms in Zukunft seine Produkte verkaufen können. Durch die Zusammenarbeit mit Canna Farms werden die Reichweite und der Bekanntheitsgrad der Marke „Pure Sunfarms“ von Village Farms steigen.

Und auch die jüngsten Zahlen für das vierte Quartal 2018 können sich sehen lassen. Hier ist Village Farms nach einem Verlust von 0,6 Millionen Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres der Sprung in die Gewinnzone gelungen. Der Gewinn belief sich auf 0,3 Millionen Dollar.

Kapazitätsziel nach oben

Village Farms ist seit 30 Jahren auf den Anbau von Obst und Gemüse spezialisiert. In Zukunft will Vorstand Michael DeGiglio das Portfolio ausbauen. Ziel ist es, im Jahr 2019 knapp 50.000 Kilogramm Cannabis herzustellen. Bis vor kurzem lautete das Ziel von Vorstand DeGiglio, die Kapazitäten auf 300.000 Kilogramm Cannabis pro Jahr ausbauen. Auf der Roth Conference am 19. März schraubte DeGiglio die Ziele auf 330.000 Kilogramm Cannabis nach oben.

Auch die Aktie von Aurora sieht technisch gut aus.Der große charttechnische Ausbruch bei der Aktie gelang, als die Zusammenarbeit mit Nelson Peltz bekannt wurde. Aurora will mit dem Hedgefonds-Manager zusammenarbeiten, um gemeinsam mögliche Partnerschaften für den Eintritt in neue Marktsegmente auszuloten, heißt es vonseiten des Unternehmens. Peltz werde Aurora zudem bei seiner weltweiten Expansionsstrategie beraten, so Aurora weiter. Halten!

Dabei bleiben

Die Aktie Village Farms legte am Donnertag weiter zu. Jede noch so kleine Konsolidierung wird zum einsammeln genutzt. Wer investiert ist, gibt keine Stück aus der Hand.