03.08.2016 Michel Doepke

Augen auf! – Samsung Galaxy Note 7 macht Druck auf Apple

-%
Apple
Trendthema

Das Duell der beiden Giganten geht in eine neue Runde: Samsung präsentiert das neue Samsung Galaxy Note 7 – Apple kann sich warm anziehen!

Iris-Erkennung für optimale Sicherheit

Blitzschnell und einfach ist die neue Entsperr-Methode per Augen: die eingebaute Frontkamera scannt die Iris des Handybesitzers, damit das Smartphone entsperrt werden kann. Dennoch können die herkömmlichen Sperreinrichtungen genutzt werden. Virtual Reality hat den Smartphone-Markt erobert und wird diesen auch in Zukunft weiter revolutionieren.

Weitere neue Features

Eine weitere Neuheit im Vergleich zu den Vorgängermodellen ist der S-Pen. Mit diesem ist nahezu alles auf dem 5,7 Zoll großen Display möglich: Übersetzungen, die Nutzung als Lupe oder als Stift. Zudem ist das neue Flaggschiff des koreanischen Unternehmens wasserdicht und besticht durch eine sehr hohe Displayauflösung.

Parallelen zu Samsung Galaxy S7 Edge erkennbar

Das neue Modell hat ähnlich wie das Vorgängermodell abgerundete Kanten. Sowohl das Kameramodul als auch der Prozessor sind bereits im Galaxy S7 Edge verbaut. Dennoch erhofft sich Samsung einen neuen Verkaufsschlager – allein um den Hauptkonkurrenten Apple weiter unter Druck zu setzen. Zuletzt gelang es Samsung den Marktanteil von 21,3 auf 22,4 Prozent auszubauen. Der Druck auf Apple nimmt stetig zu.

Umkämpfter Smartphone-Markt

Es bleibt spannend, wie sich die Verkaufszahlen der beiden Marktführer in den kommenden Quartalen entwickeln. Die Samsung-Aktie hat zuletzt eine starke Performance auf das Parkett gelegt und steht kurz davor ein neues Allzeithoch zu markieren – Apple dagegen konnte zuletzt eine kleinere Aufwärtsbewegung starten, ist aber von dem markierten All-Time-High im Jahr 2015 derzeit weit entfernt.