7 Aktien mit Potenzial >> im neuen Magazin
Foto: Börsenmedien AG
16.11.2018 Thomas Bergmann

Aufgepasst! E.on-Aktie vor starkem Kaufsignal

-%
DAX

Versorger-Aktien standen in den letzten Wochen bei den Investoren auf der Streichliste. E.on beispielsweise verlor zwischen Juli und Anfang Oktober knapp 17 Prozent an Wert. Doch seit dem Verlaufstief bei 8,27 Euro geht es mit dem Kurs bergauf. In Kürze könnte E.on sogar ein neues starkes Kaufsignal generieren.

Widerstand bei 9,00 Euro

Am Donnerstag schloss die Aktie bei 8,994 Euro und damit nahezu punktgenau beim massiven Widerstand von 9,00 Euro. Sollte diese Hürde überwunden werden, dürfte eine Reihe charttechnisch orientierter Anleger auf den Zug aufspringen und für eine Beschleunigung der jüngsten Erholungsbewegung sorgen.

In diesem Szenario ist ein Anstieg bis 9,50 Euro sehr gut möglich – die Hürde bei 9,17 Euro wäre dann nur eine Zwischenetappe. Gelingt der Ausbruch auch über 9,50 Euro, würde das Juli-Hoch bei 9,93 Euro ins Visier rücken.

Foto: Börsenmedien AG

Für den Fall, dass E.on am 9-Euro-Widerstand abprallt, läge bei 8,75 Euro eine gute Unterstützung. Von hoher Bedeutung ist das Oktober-Tief bei 8,27 Euro. Wird dieses unterschritten, droht ein Fall zum 52-Wochen-Tief bei 7,87 Euro.

Attraktive Kaufchance

Sollte E.on die Hürde bei 9,00 Euro meistern, ist die Aktie ein klarer technischer Kauf. DER AKTIONÄR hat die Aktie ohnehin auf der Empfehlungsliste mit Kursziel 12,50 Euro. Trader sichern Positionen knapp unterhalb von 8,75 Euro ab. Langfristinvestoren beachten den Stopp bei 7,80 Euro.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
E.on - €

Buchtipp: Der Inflationsschutzratgeber

„Inflation“ ist das Wort der Stunde und das Schreckgespenst für deutsche Sparer. Sie entwertet Löhne, Kontostände und Altersvorsorgen und macht unser aller Leben teurer. Kann man sich dagegen schützen? Börsen-Altmeister Thomas Gebert gibt in seinem neuesten Buch Antworten auf die drängendsten Fragen: Was ist mit Aktien und Immobilien? Wie wird sich Gold entwickeln? Was wird die EZB unternehmen? Was bedeutet das für mich, mein Konto, meine Rente und mein ganzes Leben? Oder kurz gefasst: Was soll ich tun? Dieses Buch bietet eine fundierte Analyse der gegenwärtigen Situation und der künftigen Aussichten, gepaart mit bewährten Inflationsschutzstrategien. Gewohnt faktenbasiert und analytisch räumt Thomas Gebert mit einigen Mythen auf und präsentiert spannende Erkenntnisse. Prädikat: Unbedingt lesenswert!
Der Inflationsschutzratgeber

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 05.05.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-841-1

DER AKTIONRÄR +
9,95 1,99 €/Monat in den ersten 6 Monaten
Jetzt testen