29.03.2019 Stefan Sommer

Auf diese Aktien setzt der 5-Steren Fonds

-%
Carl Zeiss Meditec
Trendthema

Sowohl der DAX als auch der TSI-Fonds konnten stark in das Jahr 2019 starten. In diesem Zeitraum konnte der DAX 8,23 Prozent zulegen. Für den TSI-Fonds ging es 11,46 Prozent nach oben. Diese kurze Phase ist zwar für einen langfristigen Investor nicht von Relevanz aber der TSI-Fonds kann auch über längere Zeiträume überzeugen.

Seit der Auflage des TSI-Fonds mit der WKN HAFX6Q im Januar 2014 konnte eine Rendite von über 70 Prozent nach Abzug der Kosten erzielt werden. Der DAX hat im Vergleich dazu gerade einmal 21 Prozent zulegen können. Die langfristige Outperformance spricht hier eine klare Sprache.

Mehr Informationen zum TSI-Fonds unter www.tsi-fonds.de

Auch bei einem diversifizierten Blick auf die Laufzeit zeigt sich die Stärke der Strategie. In jedem einzelnen Jahr konnte der TSI-Fonds besser abschneiden als der deutsche Leitindex. Mit dieser guten Performance überzeugte der Fonds auch die Ratingagenturen. Das unabhängige Fondsanalysehaus Morningstar hat den TSI-Fonds mit der höchsten Auszeichnung, dem fünf Sterne Rating, dekoriert.

Trendstarke Aktien beflügeln den Fonds

Mit Buchgewinnen von 36,3 (Carl Zeiss Meditec), 35,8 (Nordex) und 35,5 Prozent (Xilinx) liefern sich die Top 3 der größten Performer im TSI-Fonds aktuell ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Bei allen drei Werten ist das Momentum derzeit extrem dynamisch und es werden beinahe täglich neue Rekord- oder Jahreshochs markiert. Die Aufwärtsbewegungen der drei Aktien haben also noch lange nicht ihren Zenit erreicht und es ist nicht unwahrscheinlich, dass zumindest einer der Werte im Jahresverlauf noch die 100-Prozent-Marke überschreitet.

Jetzt einsteigen

Anleger die von der TSI-Strategie profitieren und somit langfristig eine deutliche Outperformance erzielen wollen setzten auf den TSI-Fonds (WKN HAFX6Q). Weitere Informationen zum TSI-Fonds so wie das Whitepaper und den kostenlosen Newsletter finden Sie unter www.tsi-fonds.de