Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
12.06.2020 Jochen Kauper

Aston Martin / Ferrari: neuer Chef, neuer Glanz?

-%
Ferrari

Aston Martin steht vor einem Comeback. Mehrere Investoren um den kanadischen Milliardär Lawrence Stroll haben rund 600 Millionen Euro in den Autohersteller gesteckt. Neuer Chef wird der Ex-Mercedes-­AMG-Manager Tobias Moers.

Tobias Moers heißt der neue Hoffnungsträger bei Aston Martin. Der ehemalige Chef von Mercedes AMG übernimmt ab dem 1. August den Vorstandsposten bei der britischen Luxus-Automarke. Moers war der Wunschkandidat des kanadischen Milliardärs und Aston-Großaktionärs Lawrence Stroll. Stroll hatte seine Gründe: Tobias Moers hat in seiner Zeit bei AMG den Absatz von 2013 bis 2019 auf 132.000 Autos vervierfacht!

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.