Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Apple
05.11.2021 Timo Nützel

Apple: So geht es nach den Zahlen weiter

-%
Apple

Die Apple-Aktie hat sich nach den Quartalszahlen am Donnerstag wieder gefangen. Obwohl der iPhone-Riese ein beachtliches Ergebnis vorgelegt hatte, wurde es von der globalen Lieferkettenproblematik und dem Chipmangel überschattet, woraufhin die Aktie Rücksetzer hinnehmen musste. Das sind jetzt die nächsten Ziele.

Seit Anfang Oktober hat die Apple-Aktie endlich wieder Fahrt aufgenommen. Nach der zu vorigen zwölfprozentigen Korrektur im September glückte ihr ein kräftiger Rebound an der massiven Unterstützungszone zwischen 137,07 und 138,79 Dollar. Während der Aufwärtsbewegung knackte der Titel den Widerstand am Januar-Verlaufshoch bei 145,09 Dollar und sprang am Tag der Zahlen sogar über den mehrfach angelaufenen Widerstand an der 150-Dollar-Marke.

Trotz des guten Ergebnisses rutschte das Papier am Folgetag erneut unter diese Marke. Für Halt konnte jedoch die 50-Tage-Linie bei 147,36 Dollar sorgen. Letztlich kämpfte sich der Kurs daraufhin wieder Stück für Stück nach oben, der vermutete Ausbruch bis an das Rekordhoch bei 157,26 Dollar blieb jedoch aus.

Solange die kurzfristige Aufwärtstrendlinie, die aktuell bei 148,50 Dollar verläuft, nicht unterschritten wird, stehen die Chancen auf ein baldiges Allzeithoch recht gut. Das zuletzt niedrigere Handelsvolumen sowie die abnehmende Trendstärke (ADX-Wert) sollten jedoch beobachtet werden. Nehmen beide Werte nicht in Kürze zu, droht eine weitere Gegenbewegung.

Apple (WKN: 865985)

An der langfristig positiven Einschätzung des AKTIONÄR hat sich auch durch die jüngsten Zahlen nichts geändert. Investierte Anleger können daher dabeibleiben. Neueinsteiger sollten aber erstmal abwarten, ob die Unterstützungen an der 150-Dollar-Marke sowie an der kurzfristigen Trendlinie standhalten.

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: Apple.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Apple - €

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?
Tim Cook

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6