01.03.2019 Markus Horntrich

Apple: Jetzt schrumpft auch noch hier der Marktanteil ...

-%
Apple
Trendthema

Nach den neuesten Untersuchungen von Strategy Analytics wuchs der weltweite Smartwatch-Absatzu um beeindruckende 56 Prozent pro Jahr und erreichten im vierten Quartal 2018 einen Rekordwert von 18 Millionen Einheiten. Apple behauptete dabei seine führende Postion im globalen Smartwatch-Markt, während Samsung auf den zweiten Platz vor Fitbit und Garmin aufstieg.

Steven Waltzer, Industrieanalyst bei Strategy Analytics, sagte: „Der weltweite Smartwatch-Absatz wuchs um beeindruckende 56 Prozent pro Jahr von 11,6 Millionen Einheiten im vierten Quartal 2017 auf einen Rekord von 18,2 Millionen Einheiten im vierten Quartal 2018. Die weltweiten Smartwatch-Auslieferungen erreichten im Gesamtjahr 2018 mit 45,0 Millionen Einheiten ein Allzeithoch.

Apple lieferte im vierten Quartal 2018 weltweit 9,2 Millionen Smartwatches aus, ein Wachstum um 18 Prozent von 7,8 Millionen Einheiten im vierten Quartal 2017. Der Marktanteil von Apple lag bei 51 Prozent, gegenüber 67 Prozent im Vorjahr. Apple verliert mit seiner Watch also Marktanteile an Samsung und Fitbit, vor allem aufgrund der besseren Präsenz im Einzelhandel.

Das Segment Wearables, Home, Accessories in dem neben der AppleWatch auch der HomePod und diverses Zubehör zusammengefasst wird, bescherte Apple im vergangenen Jahr einen Umsatz von 17,4 Milliarden Dollar. Knapp zwei Drittel davon dürften auf die AppleWatch entfallen. Unabhängig vom wegen zunehmender und billigerer Konkurrenz gesunkenen Marktanteil wird dieses Segment weiterhin ein deutliches Wachstum verzeichnen. Diverse Aktivitäten im Gesundheitsmarkt werden Apple dabei die Tür zu neuen  Kundengruppe öffnen.

Apple bleibt daher aus Sicht des AKTIONÄR ein Basisinvestment. Schwache Tage bieten sich für Zukäufe an. Knackpunkt auf der Oberseite bleibt der Widerstand bei 180 Dollar. Bei Ausbruch generiert die Aktie ein neues Kaufsignal.