Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Apple
14.07.2021 Benedikt Kaufmann

Apple: Die Rekordjagd geht weiter

-%
Apple

Auch zur Wochenmitte gibt die Aktie von Apple weiter Gas und notiert vorbörslich mit einem Plus von zwei Prozent auf 148,48 Dollar, was ein neues Rekordhoch bedeuten würde. Kein Wunder, denn neben positiven Nachrichten zur iPhone-Produktion haben gleich zwei Analystenhäuser positive Studien zum Tech-Giganten veröffentlicht.

Die Analysten der Citi-Bank haben am Mittwoch ihre Schätzungen für Apple angehoben und erwarten nun für das laufende Fiskaljahr einen Gewinn je Aktie von 5,33 Dollar. Damit liegt ihre Schätzung über dem Analystenkonsens von 5,17 Dollar.

Ausschlaggebend für die Anhebung seien stark performende Endmärkte für PCs, Smartphones und Wearables. Zudem ist Citi-Analyst Jim Suva der Meinung, dass der Verkauf von AirTags und anderem margenstarken Apple-Zubehör die Gewinnentwicklung positiv unterstützen kann. Das Kursziel für die Apple-Aktien setzt Suva auf 170 Dollar, was ausgehend vom Dienstags-Schlusskurs ein Potenzial von rund 17 Prozent bedeuten würde.

Etwas mehr Kurspotenzial trauen die Analysten von JPMorgan der Apple-Aktie zu – ihr neues Kursziel: 175 Dollar (vorher 170 Dollar). Angesichts der jüngsten Entwicklungen sieht Analyst Samik Chatterjee eine hohe Chance, dass es zu einer Erhöhung des iPhone-12-Volumens kommen dürfte, das die aktuell positive Kursentwicklung weiter unterstützen kann.

Zudem seien die Erwartungen der Anleger und Experten für die künftige iPhone-Generation eher niedrig, was laut dem Analysten zusätzliches Potenzial biete. Chatterjee sieht Apple auf bestem Wege die Erwartungen des Marktes nicht nur bei den nächsten Quartalszahlen, sondern über einen längeren Zeitraum hinweg zu übertreffen.

Apple dürfte in den US-Handel am heutigen Mittwoch mit einem neuen Rekordhoch starten. Gründe, weshalb die Anleger jetzt Gewinne mitnehmen sollten, sind aktuell nicht ersichtlich. Eher gilt es, aufgrund des sich aufhellenden Sentiments die Gewinne laufen zu lassen.

Apple (WKN: 865985)

Hinweis auf Interessenkonflikte:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist un-mittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwick-lung profitieren können: Apple.

Buchtipp: Tim Cook

2011 stirbt Steve Jobs. Alle sind sich einig, dass Apple ohne ihn dem Untergang geweiht ist. Jobs’ Nachfolger Tim Cook halten viele für die falsche Wahl – zu wenig innovativ, zu wenig schillernd. Doch Cook beweist: Er ist der rechte Mann zur rechten Zeit. Unter seiner Leitung wird das iPhone das erfolgreichste Produkt aller Zeiten, das Dienstleistungs­geschäft wächst rasant und Apple steigt zum ersten Billionen-Dollar-Unternehmen der Welt auf. Leander Kahney legt nun die erste Biografie überhaupt zu Tim Cook vor. Wer ist der Mann, den viele für einen Langweiler halten, wirklich? Wie hat er Apple verändert und wo will er noch hin? Welchen Herausforderungen wird er sich in Zukunft stellen müssen? Und wird es ihm gelingen, Apple weiterhin an der Spitze zu halten?
Tim Cook

Autoren: Kahney, Leander
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.07.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-651-6