Ab 22 Uhr: Die neue Ausgabe des AKTIONÄR als E-Paper
29.06.2016 Werner Sperber

Anlage-Profis: Amazon ist einfach immer noch revolutionär

-%
Amazon
Trendthema

Die Fachleute von Focus Money verweisen auf einen Artikel des Handelsblatt, wonach Amazon.com, als Internet-Buchhandelsfirma im Jahr 1995 gestartet, mittlerweile mehr als 260 Millionen Artikel anbietet. Die Stärke des Unternehmens liegt in der unbedingten Dienstleistungs-Orientierung und der Kundenbindung durch das Programm Amazon Prime. In Deutschland kostet die Mitgliedschaft 49 Euro im Jahr und verspricht eine Vielzahl von Vorteilen. Dazu zählen der kostenlose Versand von einigen Millionen Artikeln, welche zum Teil am Tag der Bestellung noch ausgeliefert werden, kostenloses Streamen und Herunterladen von Musik, Filmen und Fernsehserien, vorzeitiger Zugang zu Verkaufsaktionen sowie eine Leihbücherei für elektronische Bücher. Die Internet-Cloud-Dienste, also das Vermieten von Speicherplatz auf den Amazon-Servern, sind allerdings der profitabelste Teil des Amazon-Angebots. Bei 7,9 Milliarden Dollar Umsatz erzielte das Unternehmen im vergangenen Jahr damit einen Gewinn von knapp 1,9 Milliarden Dollar.

Die Fachleute von Focus Money erklären, das hohe KGV von 130 relativiert sich aufgrund der hohen Erwartungen in das Wachstum des Unternehmens. Analysten geben das Kursziel mit 700 bis 800 Euro an. Anleger sollten die Aktie kaufen.

Buchtipp: The Four

Cambridge Analytica, Datenleaks, Steuerflucht: Die Tech-Giganten Amazon, Apple, Facebook und Google – oder wie Marketing-Guru Scott Galloway sie nennt: die vier apokalyptischen Reiter – werden von Skandalen geplagt. Und doch sind sie mächtiger und erfolgreicher als je zuvor. Man kann sie weder ignorieren noch boykottieren. Sie haben mit ihren Geschäftsmodellen die Regeln des Wirtschaftslebens und die Voraussetzungen für Erfolg neu definiert. Scott Galloway führt vor, wie die Vier unsere grundlegenden emotionalen Bedürfnisse mit einer Schnelligkeit und in einem Ausmaß manipulieren, an die andere nicht herankommen. Und er zeigt, welche Lehren man aus ihrem Aufstieg für sein eigenes Unternehmen oder seinen eigenen Job ziehen kann. Ob man mit ihnen konkurrieren, mit ihnen Geschäfte machen oder einfach in der Welt leben will, die von ihnen beherrscht wird – man muss die Vier verstehen

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-682-0