Investieren wie Peter Lynch - So geht's
14.04.2017 Thomas Bergmann

Angst vor Krieg - das geht im Hebel-Depot ab

-%
MDAX

Am deutschen Aktienmarkt ist die Unsicherheit deutlich gestiegen. Das Angstbarometer, der VDAX der Deutschen Börse, stieg seit seinem Tief um über 80 Prozent. Die Gründe sind vielfältig: Zweifel an Trumps Steuerreform, Krise in Nordkorea, Syrien-Krieg und Terror in Europa. Auch die bevorstehenden Präsidentschaftswahlen in Frankreich machen die Anleger nervös.

Die Konsolidierung an der Frankfurter Börse schlägt sich auch im Hebel-Depot des AKTIONÄR wider. Von den Höchstständen sind die einzelnen Depotpositionen zum Teil weit entfernt. Was Anleger jetzt tun sollten, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe von "Zertifikate Depot" bei DER AKTIONÄR TV.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0