Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Shutterstock
28.01.2021 Maximilian Völkl

AMC Entertainment crasht über 60 Prozent - so schnell kann es gehen

-%
AMC ENTERTAINMENT...

Mit einem irrwitzigen Kursplus von 301 Prozent hat die Aktie des Kinobetreibers AMC Entertainment am Mittwoch sogar GameStop in den Schatten gestellt. Am heutigen Donnerstag geht es aber bereits wieder steil in die andere Richtung. In der Spitze verlor die Aktie mehr als 60 Prozent. Die Gefahren bei den Zocker-Aktien werden da wieder einmal deutlich.

Zur Stunde liegt die AMC-Aktie noch rund 45 Prozent im Minus. Für gut zehn Dollar sind die Papiere nun wieder zu haben. Doch selbst das ist unter bewertungstechnischen Gesichtspunkten noch viel zu viel. Zum Vergleich: Noch vor zwei Wochen gab es die Aktie für rund zwei Dollar.

Zu Wochenbeginn meldete der Konzern zwar, dass die Finanzierung des laufenden Betriebs bis weit ins Jahr 2021 sichergestellt werden konnte. „Das bedeutet, dass alle Gerüchte über eine drohende Insolvenz bei AMC komplett vom Tisch sind“, sagte CEO Adam Aron. Doch der Konzern kämpft weiter ums Überleben. Die Probleme durch die Pandemie sind nicht gelöst – nach wie vor ist offen, wann Kinos wieder zum Regelbetrieb übergehen können.

Ob der Reddit-Wahnsinn, der AMC befeuert hat, bereits vorbei ist, ist völlig offen. Nach wie vor sind laut FactSet 24 Prozent der Aktien leerverkauft. Die Hedgefonds stehen weiter unter Druck und könnten durch neue Eindeckungskäufe schnell auch wieder für Kurssprünge sorgen.

AMC ENTERTAINMENT... (WKN: A1W90H)

Die herben Kursverluste bei AMC zeigen, dass die Reddit-Aktien ein Spiel mit dem Feuer sind. Dass das Unternehmen derzeit zu hoch bewertet ist, dürfte jedem klar sein. Der Knall am Donnerstag ist wohl erst der Anfang. Die Reddit-Trader könnten sich nun neue Ziele suchen.

Hinweis: Bei vereinzelten Brokern wie TradeRepublic ist der Kauf der Aktien von AMC Entertainment derzeit aufgrund der hohen Kursausschläge nicht mehr möglich.