So investieren Sie wie Peter Lynch
29.10.2020 Andreas Deutsch

Amazon Q3-Zahlen: Das toppt alles

-%
Amazon.com

Die Erwartungen waren hoch, aber kein Problem für Amazon. Der E-Commerce- und Cloud-Gigant hat den Umsatz und Gewinn im dritten Quartal stark gesteigert und die Prognosen deutlich übertroffen. Damit bestätigt Amazon einmal mehr den Ruf des Top-Corona-Profiteurs. Die Aktie legt nachbörslich um zwei Prozent zu.

Amazon hat den Umsatz im Berichtszeitraum um 37 Prozent auf 96,1 Milliarden Dollar gesteigert. Das operative Ergebnis legte auf 6,2 Milliarden Dollar zu (Vorjahr: 3,2 Milliarden). Unterm Strich verdiente Amazon 12,37 Dollar je Aktie.

Die Analysten hatten mit Erlösen in Höhe von 93 Milliarden Dollar gerechnet. Beim Gewinn je Aktie hatten sie 7,41 Dollar erwartet.

Amazons Cloudsparte AWS verbesserte ihren Umsatz um 29 Prozent auf 11,6 Milliarden. Der operative Gewinn kletterte von 2,2 auf 3,5 Milliarden.

Für das vierte Quartal erwartet Amazon einen Umsatz zwischen 112 und 121 Milliarden Dollar. Das wäre ein Wachstum gegenüber 2019 von 28 beziehungsweise 38 Prozent.

Das operative Ergebnis sieht Amazon zwischen einer und 4,5 Milliarden Dollar – nach 3,9 Milliarden im Q4/2019.

Amazon.com (WKN: 906866)

Amazon bestätigt mit den starken Zahlen erneut seine Ausnahmestellung im E-Commerce- und Cloudmarkt. Die Aktie bleibt ein glasklarer Kauf. 

Buchtipp: The Four

Cambridge Analytica, Datenleaks, Steuerflucht: Die Tech-Giganten Amazon, Apple, Facebook und Google – oder wie Marketing-Guru Scott Galloway sie nennt: die vier apokalyptischen Reiter – werden von Skandalen geplagt. Und doch sind sie mächtiger und erfolgreicher als je zuvor. Man kann sie weder ignorieren noch boykottieren. Sie haben mit ihren Geschäftsmodellen die Regeln des Wirtschaftslebens und die Voraussetzungen für Erfolg neu definiert. Scott Galloway führt vor, wie die Vier unsere grundlegenden emotionalen Bedürfnisse mit einer Schnelligkeit und in einem Ausmaß manipulieren, an die andere nicht herankommen. Und er zeigt, welche Lehren man aus ihrem Aufstieg für sein eigenes Unternehmen oder seinen eigenen Job ziehen kann. Ob man mit ihnen konkurrieren, mit ihnen Geschäfte machen oder einfach in der Welt leben will, die von ihnen beherrscht wird – man muss die Vier verstehen

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-682-0