Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Getty Images
14.12.2020 Emil Jusifov

Alphabet: Google im Offline-Modus

-%
Alphabet

Die Alphabet-Tochter Google sorgte heute für negative Schlagzeilen. Mehrere Google-Dienste waren im Laufe des Tages nicht erreichbar. Unterdessen scheint das Problem behoben zu sein.

Mit Youtube, Gmail und Google Drive waren heute ab 12.30 Uhr (mitteleuropäische Zeit) gleich drei Google-Dienste offline. Die Nutzer bekamen beim Aufruf der jeweiligen Webseite eine Fehlermeldung.

Google bestätigte den Ausfall später und gab erst nach 14:00 Uhr eine Entwarnung. Über die Ursachen hat sich Google bisher nicht geäußert.

Ein Ausfall von Google-Services könnte negative Auswirkungen auf das operative Geschäft von Google haben. Unter anderem nutzen viele Unternehmen wie Uber, Netflix und Twitter die Dienste von Google im Kontext des eigenen Angebots. Da der Ausfall jedoch nur von kurzer Dauer war, sieht DER AKTIONÄR dadurch keine nachhaltige Gefahr für Google und Alphabet.

Alphabet (WKN: A14Y6F)

DER AKTINOÄR bleibt für Alphabet weiterhin bullish gestimmt. Die Aktie ist ein Basisinvestment im Tech-Sektor. Zudem ist das Papier aktuell auch charttechnisch interessant und notiert in der Nähe seines Allzeithochs.

Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Alphabet.

Buchtipp: The Four

Cambridge Analytica, Datenleaks, Steuerflucht: Die Tech-Giganten Amazon, Apple, Facebook und Google – oder wie Marketing-Guru Scott Galloway sie nennt: die vier apokalyptischen Reiter – werden von Skandalen geplagt. Und doch sind sie mächtiger und erfolgreicher als je zuvor. Man kann sie weder ignorieren noch boykottieren. Sie haben mit ihren Geschäftsmodellen die Regeln des Wirtschaftslebens und die Voraussetzungen für Erfolg neu definiert. Scott Galloway führt vor, wie die Vier unsere grundlegenden emotionalen Bedürfnisse mit einer Schnelligkeit und in einem Ausmaß manipulieren, an die andere nicht herankommen. Und er zeigt, welche Lehren man aus ihrem Aufstieg für sein eigenes Unternehmen oder seinen eigenen Job ziehen kann. Ob man mit ihnen konkurrieren, mit ihnen Geschäfte machen oder einfach in der Welt leben will, die von ihnen beherrscht wird – man muss die Vier verstehen
The Four

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-682-0