++ Hebel-Power bei diesen KI-Werten ++
Foto: Getty Images
10.09.2020 Emil Jusifov

Alphabet: Auf diese Marken müssen Anleger jetzt achten

-%
Alphabet

Wenn es um Big Tech geht, dann wird die Alphabet-Aktie aktuell am wenigsten beleuchtet. In der Tat ist der Suchmaschinenriese während der Coronakrise kaum durch spannenden Newsflow in Erscheinung getreten. Der Aktienkurs zeugt jedoch von der relativen Stärke des Unternehmens.

Die Alphabet-Aktie hat sich während der jüngsten Gesamtmarktkorrektur relativ gut behauptet und notiert aktuell nur etwa neun Prozent unter ihrem Rekordhoch – zum Vergleich beträgt das Kursminus seit dem Rekordhoch beim iPhone-Riesen Apple rund 15 Prozent.

Für die Bullen wäre nun wichtig, sich nachhaltig über der 50-Tage-Linie zu halten und möglichst schnell wieder den psychologisch wichtigen Widerstand bei rund 1.600 Dollar zu überwinden. Danach wäre der Weg in Richtung der 1.700-Dollar-Marke und des erst am 2. September eingestellten Rekordhochs bei 1.726,10 Dollar frei.

Einen fundamentalen Schub könnten die Anteilscheine von Alphabet unter anderem durch die nächsten Quartalszahlen, die voraussichtlich am 22. Oktober veröffentlicht werden, bekommen.

Alphabet (WKN: A14Y6F)

DER AKTIONÄR bleibt für das Alphabet-Papier unverändert bullish. Die Aktie der Google-Mutter bleibt ein Basisinvestment. Mutige nutzen die Korrektur zum Neueinstieg.

Der Autor Emil Jusifov hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Alphabet.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Alphabet - €

Buchtipp: Herrschaft der Roboter

Die Welt steht vor enormen Umwälzungen, künstliche Intelligenz ist nicht mehr aufzuhalten, sie wird jede Dimension des menschlichen Lebens verändern. Zeit also, sich mit den Folgen, den Chancen und auch den Risiken dieser Technologie näher zu beschäftigen. In seinem neuen Buch präsentiert Bestsellerautor Martin Ford eine beeindruckende Vision unserer Zukunft. Klimawandel, die nächste Pandemie, Energie- und Süßwasserknappheit, Armut und mangelnder Zugang zu Bildung – bei all diesen Problemen kann der Einsatz von KI zur Lösung beitragen, in den falschen Händen aber auch tiefgreifenden Schaden anrichten. Ford trennt Hype und Sensationslust von der Realität und entwickelt einen Leitfaden, wie wir alle in der Zukunft, die wir gerade gemeinsam schaffen, erfolgreich sein können.

Herrschaft der Roboter

Autoren: Ford, Martin
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 25.01.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-964-7

Jetzt sichern