++ Rekord-Dividenden: Jetzt abkassieren! ++
Foto: Börsenmedien AG
21.11.2013 Andreas Deutsch

Allianz: Analyst verdirbt die Stimmung

-%
DAX

Die US-Bank Citigroup hat sich skeptisch zur Allianz geäußert und die Aktie angestuft. Das Papier gerät am Donnerstag unter Druck.

Die Citigroup hat Allianz SE von "Kaufen" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 145 auf 135 Euro gesenkt. Hauptgrund für die Veränderungen sei ein für die Vermögensverwaltung angewendetes niedrigeres Kurs/Gewinn-Verhältnis, da die Wachstumsraten in diesem Geschäft in den nächsten Jahren deutlich sinken dürften, schrieb Analyst Farooq Hanif in einer Studie vom Donnerstag. Zwar hob der Experte seine Prognosen in Reaktion auf die Trends im dritten Quartal leicht an, geht aber gleichzeitig nur von begrenztem Gewinnwachstum aus. Die Aktie des französischen Rivalen Axa zieht er dem Allianz-Papier vor.

Was macht die Fed?

Die Allianz-Aktie notiert am Mittag mit 1,6 Prozent im Minus. Belastet wird der Aktienkurs nicht nur von der Abstufung. Die Anleger machen sich Sorgen, dass die US-Notenbank den Geldhahn etwas zudreht. Das Sitzungsprotokoll der Fed ließe eine Drosselung der milliardenschweren Anleihekäufe in den kommenden Monaten erwarten und das hatte die Wall Street im späten Handel unter Druck gebracht, sagte Aktienhändler Darren Clarke von Gekko.

Foto: Börsenmedien AG

Kaufenswert

DER AKTIONÄR steht auf der Seite der Bullen: Die günstige Allianz-Aktie ist ein Kauf. Das Kursziel lautet 160 Euro, der Stoppkurs sollte bei 99 Euro platziert werden.

Mit Material von dpa-AFX

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Allianz - €

Buchtipp: Sustainable - nachhaltig investieren

Mit Investments Geld zu verdienen UND gleichzeitig die Welt zu einem besseren Ort zu machen wird für viele Menschen immer wichtiger. Dafür wurden die ESG-Investment-Grundsätze entwickelt – Environment, Social, Governance. Inzwischen sind in den USA 120 Billionen Dollar in Aktien jener Unternehmen geflossen, die sich den ESG-Kriterien verschrieben haben. So weit, so gut? Keineswegs, sagt Terrence Keeley, Ex-Topmanager bei BlackRock, dem größten Vermögensverwalter der Welt. Keeley erklärt, weshalb mit den derzeit genutzten Mitteln die ESG-Ziele verfehlt werden, und zeigt auf, wie echtes Impact Investing wirklich gelingt. Ein spannender Diskussionsbeitrag zu einem brandaktuellen Thema, welches uns alle angeht.

Sustainable - nachhaltig investieren

Autoren: Keeley, Terrence
Seitenanzahl: 448
Erscheinungstermin: 14.12.2023
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-938-8

Jetzt sichern