Endspurt: 4x DER AKTIONÄR für 19,90€
Foto: Börsenmedien AG
30.08.2016 Maximilian Völkl

Allianz-Aktie: Das wird schwer, aber…

-%
Allianz

Die Allianz-Aktie gibt derzeit kein gutes Bild ab. Seit dem Hoch im Dezember hält der Abwärtstrend bereits an. Rund 25 Prozent hat der Versicherungskonzern inzwischen an Wert verloren. Am Dienstag zählt der Titel im freundlichen Marktumfeld aber zu den stärksten Werten im DAX.

Das Chartbild bei der Allianz bleibt schwierig. Mehrere Widerstände verhindern derzeit die Trendwende. Als erste Hürde wartet der seit April gültige, steilere Abwärtstrend bei 133,50 Euro. Knapp oberhalb verläuft bei 135 Euro ein wichtiger horizontaler Widerstand. Noch deutlich weiter entfernt ist die 200-Tage-Linie als wichtiger Trendindikator. Diese verläuft derzeit bei 142,30 Euro.

Die Analysten bleiben trotz der schwachen Entwicklung positiv gestimmt. 24 der 35 von der Nachrichtenagentur Bloomberg befragten Experten raten zum Kauf. Dem stehen lediglich drei Verkaufsempfehlungen gegenüber. Acht Analysten sehen die Allianz-Aktie als Halteposition. Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 155,07 Euro. Auf dem aktuellen Niveau entspricht dies einem Potenzial von rund 18 Prozent.

Foto: Börsenmedien AG

Jetzt zählt‘s

Es wird spannend bei der Allianz. Gelingt der Sprung über 135 Euro, sind weiter steigende Kurse möglich. Zudem stützen die attraktive Dividendenrendite von rund 5,5 Prozent und das günstige KGV von 9 die Aktie. Der Stoppkurs liegt bei 115 Euro. DER AKTIONÄR spekuliert im Derivate-Depot mit Hebel auf steigende Kurse.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Allianz - €

Buchtipp: Sustainable - nachhaltig investieren

Mit Investments Geld zu verdienen UND gleichzeitig die Welt zu einem besseren Ort zu machen wird für viele Menschen immer wichtiger. Dafür wurden die ESG-Investment-Grundsätze entwickelt – Environment, Social, Governance. Inzwischen sind in den USA 120 Billionen Dollar in Aktien jener Unternehmen geflossen, die sich den ESG-Kriterien verschrieben haben. So weit, so gut? Keineswegs, sagt Terrence Keeley, Ex-Topmanager bei BlackRock, dem größten Vermögensverwalter der Welt. Keeley erklärt, weshalb mit den derzeit genutzten Mitteln die ESG-Ziele verfehlt werden, und zeigt auf, wie echtes Impact Investing wirklich gelingt. Ein spannender Diskussionsbeitrag zu einem brandaktuellen Thema, welches uns alle angeht.

Sustainable - nachhaltig investieren

Autoren: Keeley, Terrence
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 14.12.2023
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-938-8

DER AKTIONÄR aktuelle Ausgabe 39+23 Jetzt sichern