Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Shutterstock
11.10.2021 Lars Friedrich

Alibaba, Meituan und Co: China-Aktien nach Milliarden-Strafe mit starkem Wochenstart

-%
Alibaba

Was für ein Auftakt in die neue Handelswoche: Tencent gewinnt in Hongkong knapp 3 Prozent, der Kurs der Alibaba-Aktie steigt sogar 7,9 Prozent! Damit setzt sich die positive Entwicklung aus der vergangenen Handelswoche fort. Dabei haben Chinas Behörden einmal mehr durchgegriffen und diesmal gegen Lieferdienst-Gigant Meituan eine hohe Geldstrafe verhängt.

3,44 Milliarden Yuan, umgerechnet mehr als 530 Millionen Dollar, muss Meituan zahlen, weil das Unternehmen seine Monopolstellung ausgenutzt haben soll. Das sind 3 Prozent vom Jahresumsatz 2020. Denkbar wären bis zu 10 Prozent gewesen. Meituan muss außerdem an Händler 200 Millionen Dollar, die durch unrechtmäßige Exklusivvereinbarungen eingenommen wurden, zurückzahlen.

Meituan Dianping (WKN: A2N5NR)

DER AKTIONÄR meint: Die Strafe bewegt sich unterm Strich im erwarteten Rahmen und ist vergleichbar mit den finanziellen Belastungen aus dem gleichen Grund für Alibaba. Die Nachricht bezüglich Meituan wurde bereits am Freitag veröffentlicht. Insofern dürfte es sich beim Anstieg bei China-Aktien entgegen der allgemeinen Berichterstattung weniger um Erleichterung handeln als vielmehr eine technisch bedingte Gegenreaktion nach den vorherigen Abverkäufen.

Beleg dafür ist auch der relativ starke Anstieg bei Alibaba (die Aktie war zuvor relativ stark gefallen). Analysten verweisen nun auf eine günstige Bewertung und Goldman Sachs hat das Kursziel von 147,30 Hongkong-Dollar auf 246 Hongkong-Dollar angehoben. Dabei hat sich effektiv nichts verändert, außer dass zur Abwechslung wieder Kaufinteresse aufkeimt.

Alibaba (WKN: A117ME)

Der Kurs der Alibaba-Aktie setzt seine kurzfristige Aufwärtsbewegung fort. Der Hang Seng Tech Index testet gerade den Ausbruch an einer Abwärtstrendlinie. Vorsichtige Anleger sollten noch eine Bestätigung der positiven Entwicklung in der laufenden Handelswoche abwarten. Alternativ bietet sich ein gestaffelter Einstieg in den WANT Index (Weibo, Alibaba, Netease, Tencent) an. Mit dem Zertifikat mit der WKN DA0AAZ partizipieren Anleger eins zu eins an der Index-Entwicklung.

Zum Index und den Produkten

Hinweis auf Interessenkonflikte: Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Alibaba.

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit den Emittenten von Finanzinstrumenten Morgan Stanley, HSBC Trinkaus und Vontobel hat die Börsenmedien AG eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach sie den Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Alibaba - €
Alibaba Group - €
Tencent - €
Tencent - €
WANT Index - PKT
WANT INDEX (NET RETURN) (EUR) - PKT
Netease - €
Netease - €
Weibo - €
JD.com - €
JD.com A - €
Baidu - €
BAIDU INC. REGISTERED SHARES O.N. - €
Meituan Dianping - €
MEITUAN REG.SHS(UNSP.ADRS)/2 CL.B O.N. - €
Pinduoduo - €

Buchtipp: Die großen Neun

Die „großen Neun“ haben eines gemeinsam: Sie alle treiben mit Macht die Entwicklung künstlicher Intelligenz (KI) voran – und dieses Thema polarisiert: Entweder ist KI der Heilsbringer schlechthin oder aber eine tödliche Gefahr für die Menschheit. Doch wie heißt es so schön? Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen. Futuristin und Bestsellerautorin Amy Webb macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Sie erklärt unter anderem, weshalb wir KI nicht gigantischen Tech-Konzernen und auch nicht einzelnen Weltmächten wie China überlassen dürfen. Sie zeigt auf, was Politik, Wirtschaft und jeder von uns tun kann, damit künstliche Intelligenz sich am Ende nicht als Fluch, sondern als Segen herausstellt.
Die großen Neun

Autoren: Webb, Amy
Seitenanzahl: 368
Erscheinungstermin: 29.08.2019
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-638-7