9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Börsenmedien AG, Merck
06.08.2021 Carsten Kaletta

AKTIONÄR Schweiz-Index: Diese Aktie sorgt für Sicherheit und Stabilität

-%
AKTIONÄR Schweiz Index

Novartis hatte jüngst besser als erwartet Zahlen vorgelegt. Und der positive Newsflow hält an. So hat die UBS ihre Kaufempfehlung für den Pharma-Riesen bekräftigt. Hintergrund ist eine positive Entscheidung der US-Zulassungsbehörde FDA. Die Novartis-Aktie, die Teil des jüngst aufgelegten AKTIONÄR Schweiz Index ist, hat weiteres Aufwärtspotenzial.


So sieht die Schweizer Großbank das Papier perspektivisch bei 96 Franken. Die FDA habe den teilweisen Stopp der klinischen Erforschung von Zolgensma (OAV-101 IT) gegen spinale Muskelatrophie aufgehoben, schrieb Analystin Laura Sutcliffe in einer aktuellen Studie. Die Zulassungsbehörden dürften jedoch weiterhin ein waches Auge auf Gentherapien werfen.

Diskussion seit 2019

Mit dem Entscheid wurde eine im Oktober 2019 eingeleitete, teilweise Aussetzung der klinischen Studien kassiert. Die Entscheidung der US-Zulassungsbehörde basiere auf den Daten der umfassenden nicht-klinischen Toxikologiestudie von Novartis an nicht-menschlichen Primaten (NHP), in der alle identifizierten Probleme behandelt wurden.

Große, globale Studie geplant

Nach den Stellungnahmen der FDA und der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) plant Novartis laut Mitteilung den Start von "STEER", einer globalen Zulassungsstudie der Phase-III, in der die klinische Wirksamkeit, Sicherheit und Verträglichkeit von OAV-101 IT bei therapienaiven Patienten im Alter von zwei bis 18 Jahren untersucht werden soll, die zwar sitzen können, aber noch nie gelaufen sind.

AKTIONÄR Schweiz Index beinhalt 15 starke Aktien

Novartis ist Bestandteil des AKTIONÄR Schweiz Index. Insgesamt bündelt dieser spezielle Aktienkorb 15 ausgewählte Schweizer Top-Titel. Dabei sorgt der Schweizer Pharmakonzern neben Nestlé sowie Roche, die drei größten Werte in der Alpenrepublik, für Stabilität und Sicherheit.

AKTIONÄR Schweiz Index (WKN: SL0DJV)

Anleger mit Weitblick und einer Affinität für den Schweizer Markt können bei dem Mitte Juni aufgelegten Index noch gut einsteigen.

 Hinweis: Einzel-Aktien aus dem Nachbarland sind nämlich an EU-Börsen seit Mitte 2019 nicht mehr handelbar – die EU hat dem Land aufgrund politischer Differenzen die Börsenäquivalenz entzogen. Weitere Infos zum AKTIONÄR Schweiz Index inklusive Produktübersicht finden Sie hier.

Der Preis der Finanzinstrumente wird von einem Index als Basiswert abgeleitet. Die Börsenmedien AG hat diesen Index entwickelt und hält die Rechte hieran. Mit den Emittenten von Finanzinstrumenten Morgan Stanley, HSBC Trinkaus und Vontobel hat die Börsenmedien AG eine Lizenzvereinbarung geschlossen, wonach sie den Emittenten eine Lizenz zur Verwendung des Index erteilt. Die Börsenmedien AG erhält insoweit von den Emittenten Vergütungen.