10 Top-Aktien: Kaufen. Halten. Reich werden.
06.05.2021 Michael Schröder

Aixtron: Analysten sehen “attraktive Einstiegschance” – bis zu 50% Kurspotenzial

-%
Aixtron

Aixtron hat im ersten Jahresviertel von einer stark anziehenden Nachfrage nach Komponenten für die Halbleiterindustrie profitiert und die Gewinnprognosen für das Gesamtjahr soga leicht hochgesetzt. Die Aktie ging dennoch auf Tauchstation. Analysten sehen die Kurskorrektur als Kaufchance. Auch DER AKTIONÄR setzt auf eine Gegenbewegung.

Der größte Optimist unter den Analysten arbeitet bei der Deutschen Bank: Uwe Schupp kommt mit seinem von 25 auf 26 Euro erhöhten Kursziel sogar auf ein Kurspotenzial von rund 50 Prozent. Aber auch seine Kollegen heben für die Aktie den Daumen.

Warburg Research hat Aixtron von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 18 auf 19 Euro angehoben. Analyst Malte Schaumann begründete die Hochstufung mit dem Kursrutsch, den die Aktie des Chipausrüsters im Zuge der Erstquartalszahlen erlitten hatte - trotz eines angehobenen Profitabilitätsziels. Der Rücksetzer sei angesichts des starken Kerngeschäfts übertrieben. Er rechnet damit, dass es im Jahresverlauf noch eine weitere Zielanhebung durch das Unternehmen geben wird.

Berenberg hat die Einschätzung ebenfalls von "Hold" auf "Buy" hochgesetzt und dabei das Kursziel von 18 auf 20 Euro angehoben. Analystin Charlotte Friedrichs sieht eine attraktive Einstiegschance bei den Papieren des Halbleiterzulieferers. Das Kerngeschäft bleibe stark. Sie traut Aixtron mittelfristig ein prozentual zweistelliges Wachstum zu.

Liberum Capital ("Buy") sieht die Aktie weiter bei 24 Euro fair bewertet. Für die Analystin Olivia Honychurch ist die Kursschwäche infolge des Erstquartalsberichts ebenfalls eine eine Kaufgelegenheit. Mit der Auftragsentwicklung und höheren Jahreszielen gebe es viele Gründe für eine positive Haltung zur Aktie, so Honychurch.

Aixtron (WKN: A0WMPJ)

DER AKTIONÄR bleibt ebenfalls weiter zuversichtlich gestimmt und setzt im Real-Depot mit Hebel auf steigende Kurse. Die Aktie sollte nach einer Stabilisierungsphase ihren Aufwärtstrend schon bald wieder fortsetzen und neue Rekordniveaus ansteuern.

Mehr Infos zum Real-Depot

Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Aixtron - €

Buchtipp: KI: Wenn wir wüssten...

Als Führungskraft in einem der größten und fortschrittlichsten ­Technologieunternehmen der Welt im Bereich KI hat Cortnie ­Abercrombie aus erster Hand erfahren, wie die Führungskräfte und Data-Science-Teams der Fortune-500-Unternehmen über KI-Systeme denken und wie sie diese entwickeln. Das verschaffte ihr eine einzigartige Perspektive und führte dazu, dass sie ihren Job aufgab, um der Öffentlichkeit die ernüchternden Realitäten hinter KI aufzuzeigen. In diesem Buch erklärt Abercrombie leicht verständlich, wie KI funktioniert, und sie enthüllt, wie Unternehmen KI einsetzen – und wie dies unser aller Leben in höchstem Maße beeinflusst. Vor allem aber gibt sie praktische Ratschläge, wie wir mit KI in der Gegenwart umgehen und welche Veränderungen wir für die Zukunft fordern sollten.
KI: Wenn wir wüssten...

Autoren: Abercrombie, Cortnie
Seitenanzahl: 290
Erscheinungstermin: 10.11.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-878-7