7 Geheimtipps mit Highflyer-Potenzial!
Foto: Börsenmedien AG
15.04.2019 Michael Schröder

Aixtron-Aktie: Deutsche Bank Top-Pick mit 45% Potenzial

-%
Aixtron

Die Deutsche Bank hatte vor wenigen Wochen den Startschuss für die laufende Aufwärtsbewegung der Aixtron-Aktie gegeben. Zwischenzeitlich gab es Übernahmespekulationen rund um den Zulieferer für die Halbleiterindustrie. Heue melden sich erneut die Analysten der Deutschen Bank zu Wort – und machen die Aktie zum einem ihrer Top-Picks mit 45 Prozent Kurspotenzial.

Am 19. März bestätigte die Deutsche Bank hat ihre Kaufempfehlung mit Ziel 14,00 Euro bestätigt. Doch vor allem die Begründung hatte es in sich: Beim Treffen mit Investoren habe sich der Vorstand trotz seiner gewöhnlich zurückhaltenden Kommunikationspolitik sehr zuversichtlich zu den mittelfristigen Aussichten geäußert.

Hoffnung, dass die Investitionszurückhaltung der Kunden nur vorübergehender Natur ist – nicht mehr und nicht weniger. Denn im ersten Halbjahr dürfte die Zurückhaltung der Kunden noch einmal das Zahlenwerk dominieren. Angesichts der geringen Visibilität ist die Spanne bei der Prognose für 2019 recht groß. Auch bei den Analysten gibt es keine einheitliche Meinung. Bei ihren Schätzungen sind sich die Experten aber nicht wirklich einig, vor allem beim EBIT ist die Range zwischen der niedrigsten und der höchsten Schätzung recht hoch:

Foto: Börsenmedien AG

Zu den größten Optimisten zählt die Deutsche Bank: Die Analysten rechnen für die Halbleiterbranche erneut mit einer schwierigen Berichtssaisob mit einigen Gewinn- und Umsatzwarnungen. Die Experten bevorzugen Werte mit attraktivem Chance-Risiko-Profil, die noch deutlich unter ihren Hochs aus dem vergangenen Jahr notierten. Einer dieser „Top Picks": Aixtron.

Foto: Börsenmedien AG

In den aktuellen Schätzungen und im aktuellen Kurs spiegelt sich die Aussicht auf eine Belebung der Nachfrage bei Aixtron noch nicht wirklich wider. Das könnte sich in den kommenden Wochen ändern. DER AKTIONÄR ist von den Aussichten der Gesellschaft überzeugt – und setzt im Real-Depot und im Hebel-Depot auf eine Fortsetzung der noch jungen Aufwärtsbewegung. Mehr zu den Aussichten der Aixtron-Aktie lesen Sie in der kommenden Ausgabe von DER AKTIONÄR.

Foto: Börsenmedien AG

Buchtipp: Der Börse einen Schritt voraus - Neuauflage

Mit diesem Buch machte die Aktienkultur in Deutschland anno 1989 einen großen Sprung nach vorne. Peter Lynch, der Manager des unglaublich erfolgreichen Fidelity Magellan Fund, erklärte das Mysterium Börse. Einfach und verständlich vermittelte er die Grundlagen erfolgreichen Value-Investierens. Sein Werk und seine Weisheiten sind zeitlos und haben bis heute nichts an Wert und Aktualität verloren. Dazu trägt nicht zuletzt auch sein bodenständiger, humorvoller Stil bei. Jetzt auch als Einsteigerausgabe im Taschenbuch.

Autoren: Lynch, Peter
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 20.11.2017
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-565-6