Kostenloser Ratgeber: Wirecard-Klagen - Diese Chancen haben Sie wirklich
05.01.2020 Andreas Deutsch

Adidas super fit – Aktie vor dem großen Sprung

-%
Adidas

Wie schon im schwachen DAX-Jahr 2018 schaffte die Adidas-Aktie auch im vergangenen Jahr den Sprung unter die Top 3 im Leitindex. Am Ende des Jahres stand ein Plus von 59 Prozent zu Buche, allerdings erzielte Adidas die Performance vor allem in der ersten Jahreshälfte. Nun steht die Aktie vor einem starken Kaufsignal.

Für Adidas läuft es wieder an der Börse. Die Aktie steht kurz vor dem Break auf ein neues Rekordhoch. Das Allzeithoch aus dem August von 296,75 Euro ist nur noch einen Hauch entfernt.

Grund für den zurückgekehrten Optimismus sind positive Aussagen von CEO Kasper Rorsted zum Weihnachtsgeschäft. Der Konzern sei im vierten Quartal „deutlich schneller als im Quartal zuvor“ gewachsen, „so wie wir es erwartet und angekündigt haben“, so Rorsted zur Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

Nach zwischenzeitlichen Problemen war Adidas bereits im dritten Quartal in Europa auf den Wachstumspfad zurückgekehrt. In den USA und in China ist Adidas schon lange voll auf Kurs und wächst stark.

Adidas (WKN: A1EWWW)

Nach 2018 und 2019 kann auch 2020 für Adidas ein starkes Jahr werden. Die Produktipeline ist voll, die sportlichen Großereignisse Fußball-WM und Olympia sollten Rückenwind geben. Ziel des AKTIONÄR: 335 Euro, Stopp: 245 Euro.