10x maximale Hebel-Power >> Ihr Ticket
Foto: Adidas
16.02.2021 Laurenz Föhn

Adidas: Ende einer Ehe

-%
Adidas

Der weltweit zweitgrößte Sportartikelhersteller Adidas will sich von seiner ungeliebten US-Tochter Reebok trennen und hat den formalen Veräußerungsprozess eingeleitet. CEO Kasper Rorsted hat aber noch keinen Käufer gefunden. Die Aktie fällt knapp ein Prozent.

In Zukunft will sich Adidas ganz auf seine Marke mit den drei Streifen konzentrieren. Der Konzern sei zu dem Schluss gekommen, „dass Reebok und Adidas ihr Wachstumspotenzial unabhängig voneinander deutlich besser ausschöpfen können“, erklärte Vorstandschef Kasper Rorsted.

Adidas hatte Reebok 2006 für mehr als drei Milliarden Euro gekauft. Die Hoffnung war, dem Konkurrenten Nike in den USA besser Paroli zu bieten. Die hohen Erwartungen, die mit der Übernahme verbunden waren, erfüllte Reebok nie.

Finanzkreisen zufolge hat der Konzern die Investmentbank JPMorgan damit beauftragt, den Verkauf zu organisieren. Der Sportartikelhersteller ließ jedoch offen, wann die Transaktion abgewickelt werden soll.

Adidas (WKN: A1EWWW)

Der Verkauf von Reebok könnte ein Befreiungsschlag für Adidas werden. Das Management kann sich fortan vollständig auf die Kernmarke konzentrieren. Auf dem Investorentag am 10. März wird die weitere Ausrichtung des Konzerns bis 2025 vorgestellt. Investierte Anleger bleiben dabei.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Adidas - €

Buchtipp: Vom Traum zum Triumph

Der Triumph bei einem Major-Turnier: Das ist für jeden Golfsportler der ultimative Traum. Sophia Popov erfüllte sich diesen Traum im Jahr 2020 mit dem Sieg bei den Women’s British Open. Damit war sie die erste deutsche Golferin, die ein Major-Turnier gewann. Was ihren Erfolg 
so besonders macht: Aufgrund einer schweren Borreliose-­Erkrankung drohte ihr schon das Karriereende. In „Vom Traum zum Triumph“ erzählt Sophia Popov gemeinsam mit Sport­journalist Bernd Schmelzer ihre Geschichte, wie sie ihre Krankheit überwunden hat und ihre große Leidenschaft, den Golfsport, weiter verfolgen konnte. Ernährungs- und Fitnesstipps sowie zahlreiche Anekdoten runden ein Buch ab, welches bei den Lesern die Lust wecken soll, selbst zum Golfschläger zu greifen.

Vom Traum zum Triumph

Autoren: Popov, Sophia Schmelzer, Bernd
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 16.05.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-951-7

Jetzt sichern