Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
09.06.2020 DER AKTIONÄR

30 Anleger-Favoriten: So handeln Sie jetzt richtig

13.139 Punkte: Diese Marke peilen Chartanalysten als kurzfristiges Ziel für den DAX an. Was für eine rasante Aufholjagd in solch kurzer Zeit. In den USA erzielte der Nasdaq 100 bereits ein weiteres Allzeithoch. Die um sich greifende Rallye-Euphorie erinnert alte Hasen an den Neuen Markt um die Jahrtausendwende, als es so schien, dass mit dem Drücken des Kauf-Buttons bei jedweder Aktie der erwartete Gewinn bereits automatisch eingebucht wurde.

Doch die Flut des billigen Geldes wird nicht alle Boote gleichzeitig anheben. Damit seine Leser in diesen stürmischen Zeiten weiterhin mit dem Wind segeln können und keinen Schiffbruch erleiden, hat DER AKTIONÄR in der aktuellen Ausgabe die 30 beliebtesten Leser-Aktien analysiert und gibt wertvolle Hinweise, bei welchen Titeln sich ein Investment weiterhin lohnt und wo Gewinnmitnahmen mehr als angezeigt sind. Sie wollen wissen, wie es um Ihre Lieblinge steht? Dann lesen Sie jetzt DER AKTIONÄR.

Direkt zum E-Paper

Weitere Themen im Heft:

Neuer Chef, altes Glück

Aus zwei mach eins: Diese beiden Goldproduzenten schließen sich zusammen und es entsteht ein neuer Konzern mit 700.000 Unzen Jahresproduktion und überholt so bekannte Namen wie IamGold oder auch Saracen Mineral. Höchste Zeit, einzusteigen. (S. 10)

Für jeden Geschmack

Der Duftstoffe- und Aromenhersteller Symrise hat trotz Corona-Pandemie ein neues Rekordhoch erreicht. Neue Megatrends versprechen weiteres Wachstum. (S. 22)

Natur pur

In Deutschland bahnt sich nach Exasol der nächste Börsengang an. PharmaSGP will hoch hinaus. (S. 28)

Die Spinne im Netz

BlackRock ist das neue Goldman Sachs: Der Finanzkonzern hält immer mehr Fäden in der Hand. (S. 32)

Alle Augen auf Norwegen

Norwegische Wasserstoff-Aktien bleiben an der Börse der absolute Renner. Auch die dortigen Lachsproduzenten sind einen genaueren Blick wert. (S. 36)

Direkt zum E-Paper