15.02.2019 Thomas Bergmann

15% in 2 Tagen: Trading-Tipp gibt Gas

-%
Bilfinger
Trendthema

Der Baukonzern Bilfinger hat am Donnerstag überraschend gute Geschäftszahlen präsentiert. Die Reaktion an der Börse: bombastisch. Heute kann die Aktie an die starke Entwicklung der letzten Tage anknüpfen und das jüngste Kaufsignal bestätigen. Das Faktor-Zertifikat, das DER AKTIONÄR empfohlen hat, liegt schon deutlich im Plus.

"Die Strategie geht auf", kommentierte Bilfinger-Chef Tom Blades die Bilanz für 2018. "Es war ein gelungenes Jahr." Unter dem Strich verbuchte der Baukonzern zwar immer noch einen Verlust (24 Millionen Euro), doch im Vergleich zum Vorjahr (89 Millionen Euro) einen deutlich geringeren. Bereinigt um Sondereffekte und die verkauften Unternehmenstöchter erzielte Bilfinger sogar einen Gewinn von 36 Millionen Euro. "Wir haben geliefert", so Blades.

Positiv liest sich auch der Ausblick für 2019: Die neue Finanzchefin Christina Johansson versprach mindestens eine schwarze Null. Der bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen soll mindestens 100 Millionen Euro betragen, nach 65 Millionen Euro 2018. Der Umsatz soll weiter im mittleren einstelligen Prozentbereich zulegen. Wachstum spürt Bilfinger unter anderem beim Bau von Industrieanlagen für die Pharmaindustrie, bei der Produktion und dem Einbau von Scrubbern - einer Art Katalysator für Schiffe -, sowie im Bereich Kernenergie, etwa in Großbritannien.

Bilfinger im Rallye-Modus!

Die Aktie hat nach den Zahlen massiv zugelegt, und auch am Freitag hält die positive Tendenz an. Mit dem Sprung über die 29-Euro-Marke hatte Bilfinger ein Kaufsignal generiert, das heute bestätigt wird. Sollte auch die Hürde bei 30,64 Euro gemeistert werden, ist kurzfristig ein Anstieg bis 35 Euro möglich.

Erfolgreicher Start

DER AKTIONÄR hat am Donnerstag ein Faktor-Zertifikat auf Bilfinger als Trading-Tipp des Tages empfohlen. Der Schein mit der WKN MF2LEB (Empfehlungskurs: 3,69 Euro) notiert bereits deutlich im Plus. Auf Sicht der nächsten Wochen hat das Papier weiteres Potenzial.