++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
11.11.2016 DER AKTIONÄR

140%-Aktie Nvidia mit Rekordquartal

-%
Nvidia

Die wohl heißeste Aktie aus dem Nasdaq100 ist in diesem Jahr Nvidia. Fast täglich erreicht die Notierung ein neues Allzeithoch. Seit Jahresbeginn ist der Wert mit einem Kursanstieg von weit über 100 Prozent die beste Aktie des US-Technologieindex. Nun hat die Gewinndynamik noch einen Gang höher geschaltet.

Der ehemalige Spezialist für Grafikkarten in PCs und Spielkonsolen hat sich zu einem der führenden Anbieter für die Digitalisierung des Autos und das autonome Fahren entwickelt. Was zunächst verwundern mag: Nvidias Umsatz im PC-Segment schwumpft seit 2013 von 2,06 Milliarden Dollar auf gerade einmal 783 Millionen Dollar. Das Hauptgeschäft hat sich aber verlagert: Mittlerweile wird der Löwenanteil von Nvidias Umsatz in den Bereichen wie Gaming, Rechenzentren sowie der Automobilbranche generiert (Stichwort „Autonomes Fahren“). Diese machen mittlerweile zusammen gut 85 Prozent des Umsatzes aus – in 2013 waren es noch 53 Prozent.

120 Prozent Gewinnwachstum

Bis auf einen kleinen Rücksetzer im August kennt die Notierung nur eine Richtung – nach oben. Dabei war diese enorme Kurssteigerung auf keine nennenswerten Nachrichten zurückzuführen. Nun hat das Unternehmen den Grund für den steilen Anstieg geliefert. Mit einem Umsatzanstieg im dritten Quartal von 54 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hat Nvidia eine deutliche Marke gesetzt. Beim Nettogewinn setzt der US-Konzern noch einen drauf. Dieser hat sich weit mehr als verdoppelt. Das Unternehmen hat rund 542 Millionen Dollar im Vergleich zu 246 Millionen Dollar im Vorjahresqaurtal verdient.

Megatrends frühzeitig erkennen

Um solche Erfolgsstories nicht zu verpassen gibt es eine Strategie, die genau solche Entwicklungen in automatisierter Form erkennt: Das TSI-System filtert die trendstärksten Aktien „systematisch“ heraus. Bereits Anfang des Jahres wurde bei Nvidia so ein Kaufsignal geliefert – und der Trend ist noch immer voll intakt. Mittlerweile hat die Position im TSI-USA-Depot rund 140 Prozent zugelegt.

TSI USA im bequemen Abonnement
Testen Sie TSI USA in der Einzelausgabe (29,99 Euro) und lassen Sie sich vom System und den Experten dahinter überzeugen. Wer Geld sparen möchte, kauft das Abo. Mit dem TSI-USA-Abonnement können Sie sich jetzt einen Preisvorteil in Höhe von über 60 Euro oder 17 Prozent sichern und damit ein Jahr lang bequem alle Ausgaben für nur 299,- Euro statt 359,88 Euro (im Einzelbezug) lesen.


DER AKTIONÄR und TSI Premium-Kunden zahlen sogar nur 249 Euro.
Mehr Informationen finden Sie auf www.tsi-usa.de.


Ja, ich will TSI USA im günstigen und bequemen Abo lesen.