+++ Ultimative Startelf für den Rendite-Kick +++
Foto: Börsenmedien AG
22.03.2016 Michael Schröder

Top-Gewinner Aixtron: Short-Squeeze oder steckt mehr dahinter?

-%
Aixtron

Die Aixtron-Aktie setzt ihren Erholungsversuch fort. Die TecDAX-Aktie zählt heute zu den größten Gewinnern auf dem heimischen Kurszettel. Gelingt am Ende noch der große Wurf in Form eines neuen Kaufsignals?

DER AKTIONÄR hat bereits erklärt, dass Aixtron im vierten Quartal 2015 zwar besser abgeschnitten hat als von vielen Analysten erwartet. Doch der Schlussspurt konnte das ganze Jahr nicht wirklich retten. Auch der Ausblick auf das laufende Jahr ist insgesamt recht verhalten ausgefallen. Beim operativen Ergebnis und dem freien Cashflow dürfte auch 2016 die Farbe rot dominieren. Dennoch ziehen sich die Leerverkäufer aus ihrem Short-Engagement mehr und mehr zurück.

Das Fazit hat Bestand: Aus fundamentaler Sicht bietet sich zwar kein Einstieg bei Aixtron an. Aus charttechnischer Sicht hat sich dennoch eine interessante Formation herausbebildet. Nachdem sich der Kurs der TecDAX-Aktie zuletzt oberhalb der 3-Euro-Marke stabilisieren konnte, hat es bereits zwei kurze Aufwärtsimpulse gegeben, die den Kurs stets bis in den Bereich um 3,70 Euro geführt haben. 

Foto: Börsenmedien AG

Diese erste Zielmarke ist nun zum Greifen nah. Kann diese Hürde überwunden werden, dann wäre der Weg in Richtung 4,20 Euro geebnet. Risikobewusste Anleger können daher mit einer Trading-Position weiter auf steigende Kurse setzen. Ein Stopp bei 3,10 Euro sichert die kleine Position ab.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Aixtron - €

Buchtipp: KI: Wenn wir wüssten...

Als Führungskraft in einem der größten und fortschrittlichsten ­Technologieunternehmen der Welt im Bereich KI hat Cortnie ­Abercrombie aus erster Hand erfahren, wie die Führungskräfte und Data-Science-Teams der Fortune-500-Unternehmen über KI-Systeme denken und wie sie diese entwickeln. Das verschaffte ihr eine einzigartige Perspektive und führte dazu, dass sie ihren Job aufgab, um der Öffentlichkeit die ernüchternden Realitäten hinter KI aufzuzeigen. In diesem Buch erklärt Abercrombie leicht verständlich, wie KI funktioniert, und sie enthüllt, wie Unternehmen KI einsetzen – und wie dies unser aller Leben in höchstem Maße beeinflusst. Vor allem aber gibt sie praktische Ratschläge, wie wir mit KI in der Gegenwart umgehen und welche Veränderungen wir für die Zukunft fordern sollten.

KI: Wenn wir wüssten...

Autoren: Abercrombie, Cortnie
Seitenanzahl: 352
Erscheinungstermin: 10.11.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-878-7

Jetzt sichern