Machen Sie jetzt den Stresstest für Ihr Depot
Foto: Börsenmedien AG
02.05.2016 DER AKTIONÄR

GD200-Analyse: Rückfall - Bullen geben Ruder wieder aus der Hand

-%
DAX

Mithilfe des GD200-Checks werden jede Woche die mittelfristigen Aussichten deutscher Aktien bewertet. Zugrunde liegt die Analyse deutscher HDAX-Aktien relativ zu ihrer jeweiligen 200-Tage-Linie. An diesem Indikator lässt sich nicht nur ablesen, ob aktuell ein Bullen- oder Bärenmarkt vorliegt – er enthält auch Informationen über Anzeichen einer baldigen Trendwende des Marktes.


Aktueller Ausblick: Bullen verlieren Dominanz

Nicht nur der DAX ist wieder unter seine 200-Tage-Linie gerutscht. Auch der Anteil der HDAX-Aktien, die über ihren GD200 liegen, liegt nur noch leicht über der kritischen Schwlle von 50 Prozent (52,6 Prozent). Das Indikatorenbild trübt sich damit wieder ein. Aufgrund der negativen Tendenz switched der technische Ausblick auf neutral.

Fazit der Analyse: Halten

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8