Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
Foto: Börsenmedien AG
24.03.2016 Maximilian Völkl

Gazprom: Österreich als Chance – auch für Anleger?

-%
Gazprom

Durch die Korrektur bei den Ölpreisen ist auch die Gazprom-Aktie wieder etwas zurückgefallen. Nach den deutlichen Gewinnen bei Öl zuletzt war dies aber zu erwarten. Für Aufsehen sorgt derweil die Meldung, dass in den geplanten Einstieg von Gazprom beim österreichischen Energieriesen OMV bald Bewegung kommen dürfte.

Am 1. April wird OMV-Chef Rainer Seele gemeinsam mit dem österreichischen Finanzminister Hans Jörg Schelling nach St. Petersburg reisen, wie ein Konzernsprecher am Dienstag mitteilte. Zum Hintergrund: OMV will sich mit knapp 25 Prozent an einem Teil des sibirischen Öl- und Gasfelds Urengoy beteiligen. Im Gegenzug soll Gazprom Unternehmensanteile bekommen.

Details zu dem Tauschgeschäft sind zwar noch offen. Die Teilnahme von Finanzminister Schelling kann aber als Zeichen gedeutet werden, dass die Verhandlungen einen Schritt weiter gekommen sind. Zuletzt sorgten Medienberichte für Aufsehen, dass Gazprom für den geplanten Anteilstausch eine Beteiligung an der Raffinerie Schwechat bei Wien bekommen könnte. Vorteil für Gazprom: Durch den Einstieg in Österreich würde der Einfluss im europäischen Energiegeschäft steigen.

Foto: Börsenmedien AG

Nur für Mutige

Für Gazprom wäre die Beteiligung an einem europäischen Ölriesen positiv zu werten. Die Aussichten bei der extrem günstig bewerteten Aktie stimmen. Allerdings gibt es nach wie vor starke politische Risiken. Es sollten deshalb nur mutige Anleger zugreifen. Der Stopp des AKTIONÄR liegt bei 2,60 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Regel Nummer 1

Früher war Phil Town wie alle anderen. Er hielt Geldanlage für zu kompliziert, um darin erfolgreich sein zu können. Als ehemaliger Angehöriger der Eliteeinheit Green Berets, der seinen Lebensunterhalt als River Guide verdiente, schien ihm das alles zu undurchsichtig. Um es richtig zu machen – davon war er überzeugt –, müsse man es als Vollzeitjob betreiben. Dann allerdings lernte er die Regel Nummer 1 kennen. Sie ist ganz einfach: „Verliere kein Geld!“ In seinem Klassiker erklärt Town, wie er mithilfe dieser einen Regel in fünf Jahren aus tausend Dollar eine Million machte. Er zeigt, dass „kein Geld verlieren“ an der Börse gleichbedeutend ist mit „mehr Geld verdienen, als man sich je vorgestellt hätte“. Town redet Klartext: „Ich werde Ihre Zeit nicht mit Gelaber verschwenden, nicht mit klugen Geschichten, die Ihnen Sachen sagen, die Sie bereits wissen. Der Deal ist einfach: Ich bringe Sie ans Ziel, und zwar Schritt für Schritt.“

Autoren: Town, Phil
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 23.08.2018
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-606-6