Jetzt auf die neuen Favoriten setzen!
14.03.2016 Thorsten Küfner

Gazprom: Goldman Sachs sieht schwarz

-%
Gazprom

Während die Experten für Goldman Sachs für das kommende Jahr einen Ölpreisanstieg auf 60 Dollar erwarten und die Aktie von Royal Dutch Shell auf ihre vielbeachtete „Conviction Buy List“ gesetzt haben, bleiben sie für die Anteilscheine des russischen Erdgasproduzenten Gazprom hingegen nach wie vor skeptisch.

Zwar hat Goldman-Analyst Geydar Mamedov das Kursziel für die Papiere des weltgrößten Gasproduzenten von 2,80 auf 3,00 Dollar angehoben, liegt mit seinem ermittelten fairen Wert aber immer noch weit unter dem aktuellen Kursniveau von 4,00 Dollar. Die Empfehlung lautet demnach weiterhin „Sell“.

Mehr im aktuellen Heft
Auch DER AKTIONÄR hat Gazprom sowie einige US-Hot-Stocks aus der Energiebranche wie Chesapeake, Devon Energy und Marathon Oil in der aktuellen Ausgabe 12/2016 näher unter die Lupe genommen und zeigt auf, wo sich jetzt der Einstieg lohnt – und wo nicht.

Buchtipp: Regel Nummer 1

Früher war Phil Town wie alle anderen. Er hielt Geldanlage für zu kompliziert, um darin erfolgreich sein zu können. Als ehemaliger Angehöriger der Eliteeinheit Green Berets, der seinen Lebensunterhalt als River Guide verdiente, schien ihm das alles zu undurchsichtig. Um es richtig zu machen – davon war er überzeugt –, müsse man es als Vollzeitjob betreiben. Dann allerdings lernte er die Regel Nummer 1 kennen. Sie ist ganz einfach: „Verliere kein Geld!“ In seinem Klassiker erklärt Town, wie er mithilfe dieser einen Regel in fünf Jahren aus tausend Dollar eine Million machte. Er zeigt, dass „kein Geld verlieren“ an der Börse gleichbedeutend ist mit „mehr Geld verdienen, als man sich je vorgestellt hätte“. Town redet Klartext: „Ich werde Ihre Zeit nicht mit Gelaber verschwenden, nicht mit klugen Geschichten, die Ihnen Sachen sagen, die Sie bereits wissen. Der Deal ist einfach: Ich bringe Sie ans Ziel, und zwar Schritt für Schritt.“

Autoren: Town, Phil
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 23.08.2018
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-606-6