20 % sparen - nur noch heute!
Foto: Börsenmedien AG
10.05.2016 Marion Schlegel

Evotec mit erfolgreichem Start: Aktie vor Kaufsignal

-%
Evotec

Das Biotechnologie-Unternehmen Evotec ist mit einem kräftigen Plus ins neue Geschäftsjahr gestartet. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (bereinigtes Ebitda) kletterte im ersten Quartal auf 7,2 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Ein Jahr zuvor hatte hier noch ein Minus von 0,3 Millionen Euro gestanden. Analysten haben diesen Wert besonders im Blick. Der Umsatz schoss auch bedingt durch den Kauf eines Laborstandorts in Frankreich um 74 Prozent auf 37,5 Millionen Euro nach oben.

Evotec nannte unter anderem sein schnell wachsendes Kerngeschäft als Grund für den Umsatzanstieg. Das Unternehmen unterstützt Pharmakonzerne als Dienstleister bei der Suche nach neuen Wirkstoffen. Unterm Strich stand vor allem wegen höherer Steuern und einem Verlust bei Fremdwährungsgeschäften allerdings ein Minus. Mit knapp 0,8 Millionen Euro fiel der Verlust insgesamt aber um 29 Prozent kleiner aus als ein Jahr zuvor. Die Bruttomarge belief sich in den ersten drei Monaten 2016 auf 33,3 Prozent (2015: 28,0 Prozent). Dieser Anstieg spiegelt das Wachstum der Basisumsätze, verbesserte Kapazitätsauslastung und positive Währungseffekte wider. Die Aufwendungen für Forschung und Entwicklung betrugen im ersten Quartal 2016 4,4 Millionen Euro (2015: 3,8 Millionen Euro). Dieser Anstieg entspricht den strategischen Unternehmensplänen und resultiert insbesondere aus höheren Investitionen in erworbene Onkologieprojekte sowie aus gesteigerten Investitionen in ZNS-Projekte.

Foto: Börsenmedien AG

Widerstand im Visier

Die Aktie legt am Vormittag 3,2 Prozent auf 3,60 Euro zu und befindet sich damit nur noch knapp unterhalb der 200-Tage-Linie. Gelingt der Sprung darüber sowie über das April-Zwischenhoch bei 3,69 Euro, ist der Weg in Richtung 4-Euro-Marke frei. Die Aktie bleibt insbesondere langfristig enorm aussichtsreich.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Evotec - €

Buchtipp: Die Neuentdeckung der Schöpfung

Was fällt Ihnen spontan zu „Synthetische Biologie“ ein? Wenn Sie kein Spezia­list sind, dann lautet die Antwort sehr wahrscheinlich: „Nichts!“ Synthetische Biologie ist die neueste Entwicklung moderner Biologie. Sie zielt darauf, biologische Systeme – also Moleküle, Zellen oder Organismen – zu erzeugen, die so in der Natur nicht vorkommen. Im Ergebnis kann DNA nicht mehr nur dekodiert oder beeinflusst werden – sie kann geschrieben werden. Best­sellerautorin und Zukunftsforscherin Amy Webb veranschaulicht in ihrem neuen Buch die immensen Chancen, die diese Technologie für Gesundheit, Ernährung und viele andere Bereiche des täglichen Lebens bietet. Sie widmet sich aber auch den gesellschaftlichen, ethischen und religiösen Fragen, die dieser weitere Schritt hin zur Kontrolle unseres Lebens mit sich bringt.
Die Neuentdeckung der Schöpfung

Autoren: Webb, Amy Hessel, Andrew
Seitenanzahl: 432
Erscheinungstermin: 01.09.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-803-9

Black Friday Deals – 20 % Rabatt auf Magazine und Börsendienste
Zum Angebot