Die Gewinner der Q2-Zahlensaison >> lesen
Foto: Börsenmedien AG
06.04.2016 Andreas Deutsch

Deutsche Bank und Commerzbank: Der Tag nach dem Kurs-Horror

-%
Deutsche Bank

Die Erholung währte nur kurz. Die Kursentwicklung der Bank-Aktien aus dem DAX erinnert an die schlimme Zeit der Finanzkrise. Auch wenn sich die Kurse am Mittwochmorgen etwas erholen: Neue Tiefs drohen.


Vor Kurzem hatte es noch so ausgesehen, dass (fast) alles Negative in den Kursen von Deutscher Bank und Commerzbank eingepreist wäre und die Aktien ihre Erholung fortsetzen würden. Doch jetzt wissen wir es besser: Die Angst der Anleger für weiterem Ungemach in der Branche ist wieder da. Seit Deutsche-Bank-Chef John Cryan Mitte März angedeutet hat, dass es eventuell doch noch eine Kapitalerhöhung geben wird, befinden sich die Aktien im freien Fall. Das insgesamt negative Sentiment gibt den spekulativen Bank-Aktien den Rest.

Aus charttechnischer Sicht heißt es jetzt: absolute Vorsicht! Sowohl Commerzbank als auch Deutsche befinden sich im lupenreinen kurzfristigen Abwärtstrend. Setzt nicht bald eine Gegenbewegung ein, wird die Commerzbank-Aktie die Unterstützung bei 7 Euro testen. Hält diese Marke nicht, könnte es bis auf 6,20 Euro abwärts gehen.

Bei der Deutschen Bank sieht es noch verheerender aus. Hier könnte bald das Allzeittief bei 13,03 Euro Geschichte sein.

Foto: Börsenmedien AG

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Bank - €

Buchtipp: Modern Money Theory

Manche Ökonomen halten die Modern Money Theory (MMT) nicht nur für die Weiterentwicklung der Thesen von John Maynard Keynes, sondern auch für das richtige oder sogar einzige Rezept für erfolgreiche Finanzpolitik des 21. Jahrhunderts. Andere, wie etwa Paul Krugman, kritisieren sie scharf und warnen vor Hyperinflation. Kann man die Thesen der MMT mit „Mehr Staat, weniger Markt“ angemessen beschreiben? Haben die Ökonomen recht, die wollen, dass sich Geldpolitik an Beschäftigungszielen orientiert? Der passende theoretische Rahmen für Geldpolitik in unserer Zeit oder nur alter Wein in neuen Schläuchen – Kater garantiert? Wer mitreden will, der muss verstehen. Wer verstehen will, dem empfehlen wir diese Einführung ins Thema.
Modern Money Theory

Autoren: Wray, L. Randall
Seitenanzahl: 400
Erscheinungstermin: 06.10.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-852-7