DER ZOCK DES JAHRES IST ZURÜCK >> MEHR ERFAHREN
Foto: Börsenmedien AG
28.04.2016 Maximilian Völkl

Continental-Aktie: Überraschung möglich – was morgen alles passiert

-%
Continental

Der Ausbruch über die 200-Euro-Marke lässt weiter auf sich warten. Neue Impulse könnte die Continental-Aktie am Freitag bekommen. Dann lädt der Autozulieferer seine Aktionäre zur Hauptversammlung ein. Zudem werden die wichtigsten Eckdaten für das erste Quartal präsentiert.

Nach Einschätzung der Experten kann Continental mit starken Zahlen zum Jahresauftakt aufwarten. Wie zuletzt oft dürfte der Konzern stärker gewachsen sein als der Markt und die Profitabilität dabei gesteigert haben. Bei den Erlösen wird im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von rund 5,5 Prozent auf 10,1 Milliarden Euro erwartet. Der bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) soll um rund sechs Prozent auf 1,13 Milliarden Euro anziehen. Damit würde die operative Marge um 0,1 auf 11,1 Prozent steigen.

Viele Experten halten es zudem für möglich, dass Continental-Chef Elmar Degenhart die Prognose für das laufende Jahr etwas höher legt. Bisher stellt der Konzern ein Umsatzplus von etwa fünf Prozent auf 41 Milliarden Euro sowie eine EBIT-Marge von mehr als 10,5 Prozent in Aussicht. Continental ist aber für seine konservativen Prognosen bekannt, so dass zur Hauptversammlung eine leichte Erhöhung möglich ist.

Foto: Börsenmedien AG

Fehlausbruch

Konzernchef Degenhart steht eine ruhige Hauptversammlung bevor. Anleger dürfen sich auf eine Dividende von 3,75 Euro pro Aktie erhalten – so viel wie noch nie zuvor. Die Rendite beträgt damit knapp zwei Prozent. Die Eckdaten zum Q1 könnten neue Impulse in Richtung 200-Euro-Marke liefern. Zuletzt hatte sich der Ausbruch über die 90-Tage-Linie als Fehlsignal erwiesen. Investierte Anleger belassen den Stopp bei 160 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Continental - €

Buchtipp: Der Inflationsschutzratgeber

„Inflation“ ist das Wort der Stunde und das Schreckgespenst für deutsche Sparer. Sie entwertet Löhne, Kontostände und Altersvorsorgen und macht unser aller Leben teurer. Kann man sich dagegen schützen? Börsen-Altmeister Thomas Gebert gibt in seinem neuesten Buch Antworten auf die drängendsten Fragen: Was ist mit Aktien und Immobilien? Wie wird sich Gold entwickeln? Was wird die EZB unternehmen? Was bedeutet das für mich, mein Konto, meine Rente und mein ganzes Leben? Oder kurz gefasst: Was soll ich tun? Dieses Buch bietet eine fundierte Analyse der gegenwärtigen Situation und der künftigen Aussichten, gepaart mit bewährten Inflationsschutzstrategien. Gewohnt faktenbasiert und analytisch räumt Thomas Gebert mit einigen Mythen auf und präsentiert spannende Erkenntnisse. Prädikat: Unbedingt lesenswert!

Der Inflationsschutzratgeber

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 05.05.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-841-1

Jetzt sichern