9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
13.08.2021 Tim Temp

Ethereum: Rallye unaufhaltbar

-%
Ethereum

Zum Wochenausklang präsentieren sich die Top fünf Krypto-Währungen weiter stark. Besonders Ripple (XRP), Cardano (ADA) und Ethereum (ETH) legen am heutigen Freitag im hohen einstelligen Prozentbereich zu. Bei ETH befeuert besonders ein Grund den Kursanstieg.

Nachdem am 5. August das lang ersehnte Ethereum-Netzwerk-Update „London EIP-1559“ online ging, wurden bereits nach einer Woche über 18.000 ETH-Coins laut einem aktuellen Bericht von CoinMetrics verbrannt. Diese künstliche Verknappung bei gleichzeitig steigender Nachfrage treibt aktuell den Kurs und die Fantasie der Anleger weiter nach oben.

Aktuelle technische Lage

Seit dem 20. Juli verteuerte sich der Preis für einen ETH-Coin um 88 Prozent. Nachdem der Kurs vom 20. Juli bis zum 7. August nur an einem einzigen Tag tiefer zum Vortag schloss, legte ETH in den letzten fünf Tagen nun eine kurze Pause ein. Das war wichtig, da zuvor eine Überhitzung vorlag. In den letzten Tagen pendelte der Kurs in einer Range von rund 2.900 bis 3.200 Dollar.

Am heutigen Freitag durchbrach der Kurs die obere Range-Kante und notiert aktuell über sechs Prozent fester. Dank dieses Kaufsignals steht als nächstes Etappenziel der Widerstand bei 3.444 Dollar im Fokus.

Tradingview.com
ETH Tageschart in USD

Die Rallye bei den Krypto-Währungen geht weiter. Zum Wochenausklang zeigt sich nach einigen Tagen der Verschnaufpause auch ETH wieder stark. Schließt die heutige Kerze oberhalb von 3.200 Dollar, ist dies als Ausbruch und erneutes technisches Kaufsignal zu werten. 

Hinweis auf Interessenskollision:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Ethereum.