16.07.2019 Marion Schlegel

Medigene-Aktie nach 6-Prozent-Kurssprung erneut im Plus – was ist da los?

-%
Medigene
Trendthema

Nachdem die Aktie von Medigene in den vergangenen Monaten nahezu nur eine Richtung gekannt hatte, hat das Papier in dieser Woche zumindest wieder ein Achtungszeichen gesetzt. Mehr als sechs Prozent ging es bei der Aktie am Montag nach oben. Und auch am heutigen Dienstag kann das Papier weiter zulegen. Am frühen Vormittag notiert Medigene gut ein Prozent im Plus bei 6,79 Euro.

Eine Meldung, die den Kurssprung ausgelöst haben könnte, gab es allerdings keine. Vielmehr dürfte es sich hier um eine technische Reaktion handeln. Es bleibt nun abzuwarten, ob die Aktie die Erholungsbewegung fortsetzen und möglicherweise den Sprung über den kurzfristigen Abwärtstrend schaffen kann.

In den vergangenen Wochen hat gleich mehrere News veröffentlichen können, beim Kurs hatten sie allerdings nichts bewirken können. Zum einen hat Medigene eine durchaus vielversprechende Zwischenanalyse einer laufenden Phase-1/2-Studie mit DC-Impfstoffen bei AML-Patienten präsentiert. Zudem wurden präklinische Daten zu verschiedenen TCR-Kandidaten präsentiert. Und Medigene konnte eine Vereinbarung für eine klinische Studie mit dem HA-1 TCR-Immuntherapie-Kandidaten MDG1021 mit der Universität Leiden abschließen.

Quelle: Medigene

Bereits Anfang Mai gab es positive News zur Partnerschaft mit Bluebird Bio. Bluebird hat vielversprechende präklinische Daten zum ersten therapeutischen T-Zellrezeptor (TCR)-Kandidaten aus der Forschungs- und Entwicklungspartnerschaft mit Medigene präsentiert. Zudem gab das US-Unternehmen Pläne für den Beginn der klinischen Entwicklung mit diesem TCR Kandidaten im Jahr 2020 bekannt. Der TCR-Kandidat richtet sich gegen das Tumorantigen MAGE-A4, welches auf einer Vielzahl von soliden Tumorarten exprimiert wird, hieß es in einer Mitteilung von Medigene.

Medigene verfolgt einen hochinteressanten Forschungsansatz, die jüngsten Entwicklungen sind vielversprechend, allerdings befindet sich das Ganze noch in einem sehr frühen Stadium. Die Aktie ist deswegen nur für sehr spekulativ orientierte Anleger eine interessante Wette auf langfristige Erfolge. Es ist in jedem Fall Geduld gefragt und auch ein Fehlschlag muss einkalkuliert werden. Gelingen jedoch die erhofften Erfolge, dürfte die Aktie langfristig deutlich höher notieren.

Medigene (WKN: A1X3W0)