Ausbruch bestätigt – das ist Ihre neue Trading-Chance
20.01.2022 Michel Doepke

Hot-Stock der Woche: Neue Hoffnung

Das Pandemie-Ende ist nah. Oder doch nicht? CEO Thomas Lingelbach stand im Gespräch mit dem AKTIONÄR Rede und Antwort.

Die Omikron-Virusvariante bestimmt derzeit das Geschehen in der Corona­-Pandemie. Aufgrund der milderen Verläufe preist der Markt inzwischen ein mögliches Ende der globalen Herausforderung ein – Aktien von Corona-Diagnostik-­Spezialisten und -Impfstoffentwicklern befinden sich daher seit Wochen auf Talfahrt. Besonders hart könnte dieses mögliche Szenario Vakzin-Spezialisten treffen, die viel Forschung, Geld und Herzblut in die Entwicklung von Wirkstoffen gesteckt haben, aber die Ziellinie bis dato nicht erreichen konnten.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8