Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: iStockphoto
20.01.2022 Andreas Deutsch

Experte erwartet acht Zinserhöhungen – „Markt ist unglaublich anfällig“

-%
DowJones

Ist der Markt, obwohl die Kurse merklich gefallen sind, immer noch zu optimistisch angesichts der Fed-Strategie für dieses Jahr? Ja, findet Bruce Richards, Chef und Mitbegründer von Marathon Asset Management. Richards erwartet 2022 nicht drei oder vier, sondern acht Zinserhöhungen – mit gravierenden Folgen.

„Wir werden eine Verlangsamung des Wachstums erleben, die auf das strengere Finanzumfeld und die höhere Inflationsrate zurückzuführen ist“, so Richards am Mittwoch im Gespräch mit Bloomberg. „Das schränkt die Fähigkeit des Verbrauchers zum Konsum ein.“

Während andere Volkswirte für 2022 in den USA mit einem BIP-Wachstum von durchschnittlich vier Prozent rechnen, erwartet Marathon nur 1,5 bis zwei Prozent.

Noch seien die Unternehmen aber gut aufgestellt. Mitte 2024 werde sich die Situation dann allerdings merklich verschlechtern. „Dann ist mit einer Rezession zu rechnen. Die historische Analyse für den Zeitraum seit der Weltwirtschaftskrise zeigt, dass zwischen dem Beginn der Fed-Zinserhöhungen und dem Beginn einer Rezession gewöhnlich zwei Jahre liegen.“

Dann werde es auch zu einer Reihe von Kreditausfällen kommen.

Richards weiter: „Ich denke, dass jeder Markt von hier aus unglaublich anfällig ist.“

DowJones (WKN: CG3AA2)

Das Sentiment an der Börse hat sich ohne Frage merklich eingetrübt. Vor allem einst hoch bewertete Tech-Aktien haben in Folge der steigenden Zinsen teils deutlich korrigiert. Doch auch in dieser Marktphase gibt es Chancen. DER AKTIONÄR sieht derzeit unter anderem bei Banken, Versicherern und Konsumunternehmen mit einer starken Preissetzungsmacht wie zum Beispiel PepsiCo oder McDonald’s Kurspotenzial.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DowJones - PKT

Buchtipp: George Friedman: Der Sturm vor der Ruhe

In seinem fesselnden neuen Buch beschäftigt sich Bestsellerautor George Friedman mit der Zukunft der Vereinigten Staaten. Der Doyen der Geopolitik zeigt, welche dramatischen Entwicklungen in den kommenden Jahren die Wirtschaft und die Politik der USA umwälzen und damit auch weltweit für Erschütterungen sorgen werden. Friedmans detaillierte und faszinierende Analyse behandelt Themen wie die Regierung, die Sozial­politik, die Wirtschaftswelt und neue kulturelle Trends. Provokant und unterhaltsam – mit einem optimistischen Ausblick: Der neue George Friedman ist Pflichtlektüre für alle, die sich für die Zukunft der USA und damit der westlichen Welt interessieren.
George Friedman: Der Sturm vor der Ruhe

Autoren: Friedman, George
Seitenanzahl: 288
Erscheinungstermin: 25.06.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-690-5