7 Geheimtipps mit Highflyer-Potenzial!
Foto: Shutterstock
19.02.2021 Marion Schlegel

CureVac: Kursziel um 71 Prozent erhöht

-%
CUREVAC

Das Tübinger Biotech-Unternehmen gehört neben BioNTech zu den großen Impfstoff-Hoffnungen aus Deutschland. Während bei BioNTech die Zulassung bereits erfolgt ist, könnte sie bei CureVac bald bevorstehen. Entsprechende Schritte wurden bereits eingeläutet. Zuletzt haben sich nun auch einige Analysten das Papier erneut genauer angesehen. Die Privatbank Berenberg hat sogar das Kursziel massiv erhöht.

CUREVAC (WKN: A2P71U)

Die Experten haben das Kursziel für CureVac von 72 auf 123 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Analyst Zhiqiang Shu betonte in einer am Donnerstag vorliegenden Studie das anhaltende Potenzial der differenzierten mRNA-Technologie des biopharmazeutischen Unternehmens.

Vor Kurzem hat die Europäische Arzneimittel-Behörde EMA das schnelle Prüfverfahren für den Impfstoff der Tübinger gestartet. Das teilte die EMA am Freitag in Amsterdam mit. Die Entscheidung beruhe auf den vorläufigen Ergebnissen von Labortests und klinischen Studien. Daraus wird nach Angaben der EMA deutlich, dass der Impfstoff die Produktion von Antikörpern gegen das Coronavirus anregt.

Die Behörde bewertet die Daten nach dem sogenannten Rolling-Review-Verfahren. Dabei werden Daten und Ergebnisse laufend geprüft, auch wenn die Testreihen noch nicht abgeschlossen sind und auch kein Antrag auf Zulassung in der EU gestellt wurde. Das Verfahren ist schneller als herkömmliche Prüfungen, aber ebenso sorgfältig, wie die EMA mitteilte. Wann die Ergebnisse vorliegen werden, ist allerdings noch nicht klar.

Der Impfstoff befindet sich nun aber in der finalen Phase in Richtung Zulassung. Auch DER AKTIONÄR bleibt sehr zuversichtlich. In den kommenden Wochen ist mit anhaltendem Newsflow zu rechnen. Dies könnte der Aktie neuen Schwung verleihen. Auch die Beteiligungsstruktur bei CureVac ist interessant. Anleger lassen die Gewinne bei der Aktie von CureVac weiter laufen.

Die Autorin hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: CureVac.

(Mit Material von dpa-AFX)