Jetzt von der US-Wahl profitieren - das sind die Aktien, die Sie haben sollten!
22.09.2020 Marion Schlegel

Corona-Impfstoff-Hoffnungsträger BioNTech: Analyst sieht 48-Prozent-Kurschance

-%
BioNTech

Die Mainzer Biotech-Gesellschaft BioNTech gehört zu den am weitesten fortgeschrittenen Unternehmen, was die Entwicklung eines Corona-Impfstoffs angeht. Das Top-Projekt auf diesem Gebiet durchläuft derzeit die Phase 3 der klinischen Entwicklung. Ende Oktober dürften hier die Ergebnisse vorliegen. Im Erfolgsfall würden dann die entsprechenden Zulassungsanträge folgen. Und die Analysten zeigen sich optimistisch.

BioNTech (WKN: A2PSR2)

Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für BioNTech nach einer Fachkonferenz auf "Buy" mit einem Kursziel von 98 Dollar belassen. Ein Gespräch mit dem Management habe seine positive Einschätzung zur Entwicklung eines Covid-19-Impfstoffs und zu den Fortschritten der breitgefächerten Pipeline für Onkologie und Infektionskrankheiten gestützt, schrieb Analyst Zhiqiang Shu in einer am Dienstag vorliegenden Studie.

BioNTech treibt derweil die Vorbereitungen für die Massenproduktion eines möglichen Corona-Impfstoffs nach einer Marktzulassung weiter voran. Zu diesem Zweck will das Mainzer Unternehmen von dem Schweizer Pharmakonzern Novartis dessen Werk in Marburg übernehmen, kündigte BioNTech in der vergangenen Woche an. Das Geschäft soll noch vor Jahresende abgeschlossen werden.

"Dieser Zukauf unterstreicht BioNTechs Engagement, die Produktionskapazitäten erheblich zu erweitern, um nach Marktzulassung eine weltweite Versorgung mit einem potenziellen Impfstoff zu ermöglichen", sagte Finanzvorstand Sierk Poetting.

Auch DER AKTIONÄR bleibt zuversichtlich. Allerdings hängt die weitere kurzfristige Entwicklung sehr stark am Ergebnis der Phase-3-Studien des Corona-Impfstoffs. Läuft alles nach Plan und fallen diese positive aus, dürfte die Aktie erneut kräftig durchstarten können. Aber auch über einen Corona-Impfstoff hinaus hat das Unternehmen einiges zu bieten, was sich langfristig ebenfalls im Kurs niederschlagen dürfte.

(Mit Material von dpa-AFX)

Die Autorin hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: BioNTech.